Sicher chatten: BitTorrents Bleep geht live

18. September 2014 Kategorie: Backup & Security, Internet, Mobile, geschrieben von:

Von BitTorrent gibt es nicht nur Synchronisations-Software, sondern seit Ende Juli auch einen Messenger, der nicht auf Server im Netz setzt, sondern auf das dezentrale Netz. Sicher und dezentral – das hat sich der Messenger namens Bleep auf die Fahnen geschrieben, weder Chats noch Metadaten sind für den Anbieter einsehbar.

bleep-screens-3

Den Einsatzzweck sieht BitTorrent hier in normaler Konversation, aber auch Journalisten könnten so sicher mit Informanten kommunizieren. Ende Juli war das Ganze in der geschlossenen Alpha-Phase testbar, einen Client gab es für Windows 7 und Windows 8. Nun weitet man das Ganze aus, macht Bleep in der Alpha für alle zugänglich und erweitert die Client-Liste noch um Apps für Android und OS X.

So können Mac-, Windows- und Android-Nutzer untereinander einen flotten Plausch abhalten. Das Ganze ist noch Alpha, es fehlen also noch einige Funktionen, zudem kann das ganz etwas unrund laufen. Weitere technische Details und Downloads im BitTorrrent Blog.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25465 Artikel geschrieben.