ShareTheMeal: Spenden-App des World Food Programme geht an den Start

20. Mai 2015 Kategorie: Android, Internet, iOS, geschrieben von:

ShareTheMeal

Normalerweise halte ich mich hier im Blog sehr zurück, was Politik oder wohltätige Zwecke angeht. Man kann viel machen und sich engagieren (bei Kiva zum Beispiel). Dennoch ist mein Motto bisher eher: machen, nicht reden. Als wir vor einigen Wochen vom World Food Programme angesprochen wurden, ob wir uns deren neue App anschauen und auf diese hinweisen wollen, war dies für uns dann aber keine Frage im Team.

Das Welternährungsprogramm (WFP) ist die Frontorganisation der Vereinten Nationen, die den Hunger auf der Welt bekämpfen will. Rein statistisch leidet einer von sieben Menschen auf der Welt Hunger – so die Aussage. Nicht im Sinne von „Was lege ich mir heute auf den Grill?“ – sondern eben wirklicher Hunger. Wer denkt, dass er mit einem Like bei Facebook Menschen ernährt oder ihnen hilft, der liegt oft falsch – hier geht es wirklich einmal nur um Geld, 40 Cent ist die Summe, mit der man täglich einem Menschen helfen kann.

Der Nutzer der App kann Mahlzeiten teilen, egal wo er sich gerade aufhält, zum Beispiel beim abendlichen Restaurantbesuch mit Freunden oder mittags in der Kantine. Aus einer kleinen Spende wird greifbare Hilfe: Das United Nations World Food Programme unterstützt die Kinder mit Schulmahlzeiten. In der App können Nutzer den Fortschritt mitverfolgen und sehen, wo die Mahlzeiten verteilt werden – unter anderem mit Bildern, Geotags und persönlichen Stories.

Diese Informationen erhält das World Food Programme von Mitarbeitern, die den Kindern direkt vor Ort helfen. Der Fokus liegt momentan auf Lesotho, wie man seitens des WFP mitteilt.

Die Idee von ShareTheMeal wurde von Sebastian Stricker und Bernhard Kowatsch, zwei Mitarbeitern des WFP, im Rahmen eines Sabbaticals entwickelt. Inzwischen ist ShareTheMeal das Pilotprojekt des WFP-internen Innovations Accelerators.

Alle Spenden, die über ShareTheMeal gesammelt werden, fließen in die Ernährungshilfe des WFP. WFP ist die größte humanitäre Organisation der Welt und hilft jedes Jahr durchschnittlich 80 Millionen Menschen in 75 Ländern. Sie wird vollständig aus freiwilligen Spenden finanziert. 90 Prozent aller Spenden, die WFP erhält, werden direkt im Kampf gegen den Hunger eingesetzt.

Kurzfakten, da ich mir das Ganze natürlich angeschaut habe: ihr könnt euch mit Facebook verbinden und auch dort Freunde einladen. Ihr könnt auswählen, wie oft ihr helfen wollt, selbst Reminder sind einstellbar. Die Zahlungsmöglichkeiten sind: PayPal oder Kreditkarte.

Ihr wollt euch informieren und euch das selber anschauen? Gerne: Klick. Und wer aus Geldgründen nicht helfen kann, der kann es einfach weitersagen. Das hilft auch. Und wenn auch das Ganze nicht gefällt: auch nicht schlimm, es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten. Hauptsache man macht etwas, sofern man es kann.

ShareTheMeal – Kindern helfen
ShareTheMeal – Kindern helfen
Entwickler: United Nations
Preis: Kostenlos
  • ShareTheMeal – Kindern helfen Screenshot
  • ShareTheMeal – Kindern helfen Screenshot
  • ShareTheMeal – Kindern helfen Screenshot
  • ShareTheMeal – Kindern helfen Screenshot
  • ShareTheMeal – Kindern helfen Screenshot
  • ShareTheMeal – Kindern helfen Screenshot
  • ShareTheMeal – Kindern helfen Screenshot
ShareTheMeal
ShareTheMeal
Entwickler: United Nations
Preis: Kostenlos
  • ShareTheMeal Screenshot
  • ShareTheMeal Screenshot
  • ShareTheMeal Screenshot
  • ShareTheMeal Screenshot
  • ShareTheMeal Screenshot
  • ShareTheMeal Screenshot
  • ShareTheMeal Screenshot
  • ShareTheMeal Screenshot
  • ShareTheMeal Screenshot
  • ShareTheMeal Screenshot
  • ShareTheMeal Screenshot
  • ShareTheMeal Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.