SGoope

26. Juli 2006 Kategorie: Windows, geschrieben von:

ModemIch hasse telefonieren. Ich habe keine VoIP Flat und selbst Skype nutze ich seltenst – wie die meisten meiner Kollegen, die ich in meiner Messengerkontaktliste habe. Manchmal lassen sich Telefonate nicht vermeiden – just heute stolperte ich ?ber die d?nische Software SGoope.

Diese Software blendet beim W?hlvorgang Werbung ein um sich zu finanzieren. Filtert meine Firewall recht geschickt. Am Anfang hat man acht Freiminuten ins Festnetz. Am Ende eines Telefonates kann man noch eine Frage a la „Wieviele Haustiere haben Sie?“ beantworten – die Beantwortung der Frage gibt zwei Freiminuten. Ausreichend f?r Kurztelefonierer („Moin, kannste mich morgen abholen, stehe um kurz nach acht unten“).

Den Downloadlink konnte ich anfangs schlecht finden, deswegen hier der Direktlink. Qualit?t bei meinem ersten Test war durchaus ok.

Kleiner W?hltipp: Die Telefonnummer muss im folgenden Format f?r Deutschland eingegeben werden: (Beispiel anhand fiktiver Telefonnummer aus Dortmund 0231-123456) 0049231123456.

Also, runterladen, Account einrichten und f?r lau telefonieren.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25417 Artikel geschrieben.