Serienbildfunktion: Noch unterscheidet Google Fotos nach Geräten

10. Mai 2016 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Google Fotos Logo ArtikelGoogle Fotos wird als Android-App derzeit in Version 1.2.0 verteilt. Manche der Neuerungen fanden einige Nutzer schon in Version 1.19 vor, andere – wie ich – erst in Version 1.20. Dennoch scheint es sich nicht um eine Sache zu handeln, die Server-seitig passiert, sondern abhängig von Gerät und / oder verwendeter Kamera-App ist. Was Google Fotos bislang nicht konnte, das ist das Anzeigen von Serienaufnahmen in einem Stack. Sie wurden bislang immer als einzelne Fotos angezeigt. Nun ist es wie folgt, dass ich nach dem Update auf die Version 1.20 von Google Fotos Serienbilder in meiner Sammlung angezeigt bekomme – allerdings nur auf dem Nexus 6P.

fotos

Schieße ich hier Bilder, so werden diese zusammengefasst dargestellt, nicht aber auf einem anderen Android-Gerät, in meinem Falle das Huawei P9 (oder gar im Web). Auf der anderen Seite ist es sogar so, dass trotz gleicher Versionsnummer von Google Fotos das P9 nicht den Stack anzeigt, der auf dem Nexus 6P zu sehen ist. Und in Serie aufgenommene Fotos mit dem P9? Die werden auch auf dem Nexus 6P weiterhin als Einzelfotos dargestellt. Feststeht: die Funktion, Serienfotos als Sammlung darzustellen, die kommt. Ist nur die Frage, wann eure Geräte oder Apps scharfgeschaltet werden…


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23918 Artikel geschrieben.