Search & Replace: Wörter in WordPress ersetzen

20. Juni 2011 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Mal wieder ein etwas sehr spezielles Thema, aber es muss sein. Ich hatte eben ein Telefonat mit einem Blogger. Dieser wurde abgemahnt, weil er ein spezielles Wort in seinem Blog verwendete. Diese Bezeichnung ist in Deutschland von einem Inhaber geschützt, in anderen Ländern gehört das Wort einer bekannten & großen Internetfirma.

So bekam er also vom deutschen Rechteinhaber eine Abmahnung. Nein, keine Kostennote, aber die alte und bewährte zu unterzeichnende Unterlassungserklärung. Quasi ein Freibrief – du unterzeichnest, dass du Wort XYZ nicht mehr nutzt, tust du es doch, dann kannste latzen bis der Arzt kommt.

Was also tun, wenn man das Wort schon 100x im eigenen Blog hat? Oder wenn Firefox irgendwann BigBrowser heisst und du das ändern möchtest? Ihr merkt sicherlich, worauf ich hinaus will: einfaches Suchen & Ersetzen.

Search & Replace nennt sich das Plugin für WordPress – wer Peilung hat, kann es auch via SQL-Query machen. Einfach altes und neues Wort eingeben, Tabellen auswählen – fertig. Sollte man im Hinterkopf behalten.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24368 Artikel geschrieben.