Scroogled: Microsoft mit neuer Microsite gegen Gmail

5. November 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Microsofts Kampagnen gegen Google haben im Web schon einen gewissen Kultstatus erreicht, das Unternehmen aus Redmond lässt keine Gelegenheit aus, um fragwürdige Geschäftspraktiken von Google in den Scroogled-Kampagnen auseinanderzunehmen. In der Vergangenheit ging es unter anderem um dieWerbung in den Postfächern von Gmail, den Datenschutz im Google Play Store oder aber auch um die Werbung in Mails.

Bildschirmfoto 2013-11-05 um 14.18.09

Nun startet Microsoft eine weitere Kampagne um die Vorzüge Outlooks aufzuzeigen. Hier zeigt Microsoft zum Beispiel auf, dass Google Mails scannt, um auf Basis des Inhalts Werbung anzuzeigen, was bei Outlook nicht der Fall ist. Ebenfalls wird bei Gmail die komplette Inbox gescannt, um Trends für zukünftige Werbung zu messen. Angereichert wird das Angebot von Umfrageergebnissen, die logischerweise alle pro Microsoft sind.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Quelle: 9to5google |

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24554 Artikel geschrieben.