Screenshots von Webseiten mit Firefox oder Google Chrome erstellen

1. Dezember 2009 Kategorie: Apple, Firefox & Thunderbird, Google, Internet, Windows, geschrieben von: caschy

In der Vergangenheit hatte ich ja schon massig Tools für das Erstellen von Screenshots vorgestellt: PrtScr, PicPick 2, Skitch, FastStone Capture und viele mehr. Auch befanden sich einige Erweiterungen für den Firefox auf der Liste, Screengrab ist eine davon. Nun habe ich gestern abend bei Universe Firefox von Aviary Screen Capture gelesen. Aviary war mir bisher nur als Anbieter eines Online-Bildeditors bekannt, aber man will sein Angebot wohl abrunden.

Ganz klar: Aviary Screen Capture für den Firefox kann nicht nur als einfache Erweiterung dienen, sondern auch eine mächtige Symbiose mit den angeschlossenen Online-Diensten bieten. Das Ganze gibt es auch als Erweiterung für Google Chrome, es soll ja Menschen geben, die diesen Browser ausschließlich nutzen.

Wie ihr anhand des oberen Screenshots sehen könnt, kann man entweder eine ganze Webseite abfotografieren, den sichtbaren Bereich oder einen selbst wählbaren Bereich.

Bildschirmfoto 2009-12-01 um 06.33.46

Nach dem Erstellen eines Screenshots (sollte man vielleicht besser Webshot sagen?) wird man zur weiteren Vorgehensweise gefragt: lokales Speichern oder oder oder.

Bildschirmfoto 2009-12-01 um 06.34.28

Wer einen kostenlosen Account bei Aviary angelegt hat, der kann gleich seine Bilder für andere online zur Verfügung stellen. Eine Funktion die das Mac OS X-Programm Skitch übrigens auch hat. Aviary richtet sich meiner Meinung nach an Webworker, die unabhängig von der Plattform „mal eben“ Screenshots von Webseiten erstellen wollen und vielleicht gewissen Dinge online bearbeiten wollen. Alles natürlich auch eine Sache der Bequemlichkeit bzw. des Workflows. Ich persönlich bevorzuge solche Erweiterungen, da ich ja mit Windows und Mac OS X unterwegs bin. So kann ich schnell einen Screenshot erstellen und diesen online zur Verfügung stellen.

Bildschirmfoto 2009-12-01 um 06.51.44

Der normale Weg wäre ja sonst: Screenshot erstellen (mit oder ohne Programm, kann man ja unter Windows mit der Taste DRUCK, beziehungsweise ALT+DRUCK erreichen oder bei Mac OS X zum Beipsiel mit CMD+Shift+4), diesen dann bei irgeneinem Bilderdienst wie Abload (die übrigens hier aus Bremerhaven kommen), ImageBanana & Co hochladen und dann den Link weitergeben. Ich mache so etwas wirklich zig Mal am Tag und so ist es wichtig, mit wenigen Klicks und wenig Zeit das Gewünschte zu erreichen.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22939 Artikel geschrieben.