Screenshot-Tool Skitch: Update bringt verlorene Funktionalität zurück

30. September 2012 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Da brach letztens etwas über die Evernote-Macher herein. Damals hatte man das wirklich tolle Screenshot-Tool Skitch aufgekauft, welches letztens in einer völlig neuen Version erschienen ist. Noch besser, noch fancyer – all das hatte man angekündigt. Und was war? Man hat sich ordentlich Unmut zugezogen, weil man einfach Features aus dem Tool entfernt hat.

Skitch - Aufnehmen, Markierung, Senden
Screenshot-Tool Skitch: Update bringt verlorene Funktionalität zurück
Entwickler: Skitch
Preis: Kostenlos+
  • Skitch - Aufnehmen, Markierung, Senden Screenshot
  • Skitch - Aufnehmen, Markierung, Senden Screenshot
  • Skitch - Aufnehmen, Markierung, Senden Screenshot
  • Skitch - Aufnehmen, Markierung, Senden Screenshot
  • Skitch - Aufnehmen, Markierung, Senden Screenshot

Screenshots mit Timer? Weg! Schnellexport in andere Formate? Weg! Anscheinend nahm man sich den Aufruhr der Nutzer zu Herzen, hat die Entwickler arbeiten lassen und nun die aktuelle Version mit den beschnittenen Funktionen nachgerüstet. Ja, das Update ist durchaus sinnvoll für die, die eben genannte Funktionen vermissten – und ja, ich zähle definitiv zu diesen Menschen, da ich für das Blog häufig Screenshots mache. Was leider noch aus alten Versionen fehlt? FTP-Zugriff. Aber die Macher wollen sicherlich, dass man Evernote nutzt.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22906 Artikel geschrieben.