Schweizer Unternehmen fertigt Googles smarte Kontaktlinsen

15. Juli 2014 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: caschy

Anfang 2014 kamen sie das erste Mal in die Medien: smarte Kontaktlinsen. Die von Google angekündigten Kontaktlinsen sollen nicht nur die Sehfähigkeit des Tragenden stärken, sondern auch den Blutzuckerspiegel überwachen. Laut Google ist Diabetes ein großes Problem in unserer Gesellschaft, jeder neunzehnte Mensch soll betroffen sein.

Hand+holding

Ich denke, da muss man nichts schönreden und groß erklären, die Krankheit ist mit jeder Menge Gefahren und Komplikationen verbunden. Google will mit smarten Kontaktlinsen das Überwachen des Blutzuckerspiegels vereinfachen, damit Betroffene mehr Lebensqualität zurückgewinnen und sich auf das eigentliche Leben konzentrieren können – nicht dauerhaft auf den Blutzuckerspiegel.

Einer von Googles Partnern in dieser Sache ist nun mit einer Pressemitteilung an die Öffentlichkeit gegangen, Novartis heißt das Schweizer Unternehmen, welches die Linsen fertigen wird. Deren US-Ableger Alcon wird sich für die Fertigung der Linsen verantwortlich zeigen, hierbei steht soll auch die drahtlose Übertragung der Daten auf ein Mobilgerät im Fokus stehen. Bin mal gespannt, in wie vielen Jahren diese Vision Realität wird.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Quelle: engadget |
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22523 Artikel geschrieben.