Schreck zur sp?ten Stunde

7. Juli 2006 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Kurz nach 23:00 Uhr – irgendwas war da ja noch. Klar, die Silke hat ja Geburtstag. H?tten die Nadine und ich fast vergessen. Also mal rasch anrufen – h?tte ich mir sonst nicht verzeihen k?nnen. Da waren die beim Japaner essen – bei einem, der vor deinem Tisch mit Langustenk?ppen jongliert und so – alter Schwede, datt kostet soviel wie 4x Fleischflatrate beim Brasilmann in Dortmund.

Nat?rlich auch mit dem Kai gesprochen – fragt der mich ernsthaft, ob ich sein Trauzeuge werde. Watt ne Frage – klar mach ich das. Kann ich mir wenigstens mal wieder kostenneutral alkoholische Getr?nke in Dortmund durch die Kehle jagen – Trinknutte 4 life halt.

Hach Kinders, das Eis um mich herum wird immer d?nner, wenn selbst die besten Freunde heiraten 😉

Watt freu ich mich auf den Junggesellenabschied. F?r meinen besten Mann in Dortmund muss ich mir echt was besonderes einfallen lassen – vielleicht was aus der Insiderszene – ich sag nur Flagelantismus *g


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.