Schmalhans

17. Juli 2006 Kategorie: Privates, geschrieben von:

111komma25Besagter Schmalhans bin ich ja noch nicht – aber ich erlegte mir ja die Selbstgei?elung auf, hier in regelm??igen Abst?nden ?ber mein lange vergessenes Projekt 99 Kilo zu berichten. Diese psychologisch wichtige zweistellige Zahl will ich erreichen – ich weiss nicht einmal, wann ich zuletzt 99 Kilo wog – muss hunderte von Jahren her sein. Nachdem ich ja bereits zwischen 2003 und Ende 2004 34 Kilo mithilfe der Weight Watchers herunterschrauben k?nnen, schnellte die Waage gelegentlich auf 120 – wo sie sich zu meinem Schreck einpendelte. Vor knapp sechs Wochen riss ich die Reissleine – und belebte mein ehrgeiziges Ziel wieder.

Obwohl Anna mich in diesem Beitrag nicht gerade motiviert hat – es klappt ganz gut. Knapp 6 Kilo sind seitdem runter. Es f?llt mir nicht schwer, mich freiwillig mehr zu bewegen – oder auf Leckereien zu verzichten, die fr?her nicht lange in meiner N?he ?berlebten. Zwei meiner Arbeitskollegen specken auch gerade ab – seelische Motivation und gegenseitiges Hochpuschen.

Mittlerweile habe ich es sogar geschafft darauf zu achten, dass ich genug Fl?ssigkeit zu mir nehme. Es ist ein tolles Gef?hl f?r mich, die Waage zu betreten und festzustellen, dass es weniger wird. Ich mache den Spass ja f?r mich – nicht f?r andere. So als Vergleich zu fr?her mal ein paar Bilder 😉

Juli 2003 – mein unr?hmlicher H?hepunkt: 148 Kilo:
148juli2003

 

Knapp 120 Kilo im Juni 2005:
knapp120juni2005

 

Knapp ?ber 111 Kilo gestern im Serengetipark Hodenhagen:
111komma25 17juli2006

Also – motiviert mich weiter 🙂


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25483 Artikel geschrieben.