Schick und holzig – aber nicht in Deutschland: Motorola Moto X mit Naturelementen

17. Januar 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Eigentlich eine schicke Sache, wenn auch nicht in Deutschland verfügbar: Walnuss, Teak und Ebenholz für das Motorola Moto X. Bestellbar über die Moto Maker-Webseite in den USA, 25 Dollar kostet das einzigartige Stück Natur auf dem Smartphone zusätzlich. Das Motorola Moto X nimmt derzeit Kurs auf Deutschland, ist auch schon bei Amazon vorbestellbar – dürfte aber kein großer Erfolg werden.

Moto X Ebony

DOA sagen viele – eigentlich ein Umstand, der eine Ware beschreibt, die bei Ankunft defekt ist (dead on arrival). Dürfte dennoch zutreffen: zu spät für Deutschland, zu teuer für das Gebotene und dann ist da noch der fehlende Moto Maker in Deutschland. Die Idee ist charmant, das eigene Smartphone würden wohl gerne viele von uns selbst anpassen. Vielleicht schafft es Motorola ja mit einer Version 2 des Smartphones, das Customize-Tool in andere Länder zu bringen. Ehrlich – die Holzidee ist großartig (ich mag eh Naturholz), wenn das ganze Gerät dazu passt…


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25434 Artikel geschrieben.