Scanner Pro 7 für iOS veröffentlicht: Texterkennung, Verzerrungskorrektur und Arbeitsabläufe

17. März 2016 Kategorie: iOS, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_scannerpro7Geht es um Produktiv-Apps, ist man mit Readdle als Entwickler unter iOS in der Regel sehr gut bedient. Die Scanner-App Scanner Pro 7 hat nun ein großes Update erhalten, welches einigen Konkurrenzangeboten nicht schmecken dürfte. Drei neue Funktionen hat die App neben einem neuen UI erhalten. Gleichzeitig ist Scanner Pro 7 aktuell zum halben Preis erhältlich, sodass die Universal-App nur 3,99 Euro kostet. Wer bereits die Vorgängerversion (Scanner Pro 5) nutzte, erhält das Update kostenlos. Ich habe mir die App kurz angeschaut und sie hat einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Mehr über die drei neuen Funktionen erfahrt Ihr unten.

scanner_pro_7_01

Die Texterkennung ist neu, eine Funktion, die sich manche Scanner-App teuer bezahlen lässt, aber zum Beispiel von OneNote in Verbindung mit OneDrive auch kostenlos möglich ist. Die Sprachenerkennung kann für zahlreiche Sprachen installiert werden, Deutsch ist als Standard bereits vorhanden. Man kann entweder alte Scans hernehmen oder einfach neue machen, die Erkennung funktioniert gleich gut.

Durch die Texterkennung ist es nicht nur möglich, Dokumente inhaltlich zu durchsuchen, sondern man kann aus diesen auch einzelne Textpassagen kopieren, um sie zum Beispiel in anderen Apps wieder einzufügen. Die Erkennung funktionierte im Test sehr gut, wenn auch nicht komplett fehlerfrei. Ausprobiert habe ich Deutsch und Englisch.

Die Verzerrungskorrektur sorgt dafür, dass man ein Dokument nicht allzu akkurat ablichten muss, um ein gutes Scan-Ergebnis zu erhalten. Selbst wellige Dokumente lassen sich so problemlos erfassen. Die Korrektur kann übrigens auch auf bereits vorhandene Scans angewendet werden. Selbst bei vermeintlich guten Scans lässt sich meist noch eine Verbesserung erkennen, wenn man sie anwendet.

Die dritte große Neuerung sind Arbeitsabläufe. Diese kann man in den Einstellungen einrichten. Es gibt verschiedene Optionen zum Versand oder Upload, man kann diese auch kombinieren. Für sich wiederholende Abläufe, zum Beispiel der Upload zu einem bestimmten Pfad eines Cloudspeichers oder das Mailen von Dokumenten an wiederkehrende Empfänger, kann man so einen Button im Sharing-Menü platzieren, der mehrere Schritte übernimmt. Sehr bequem und auch einfach einzurichten.

scanner_pro_7_02

Ein meiner Meinung nach sehr gelungenes Update, das zumindest für mich als Wenig-Nutzer von Scanner-Apps keine Wünsche offen lässt. Dokumente sind flott gescannt und lassen sich einfach verwalten, die Funktionen sind einfach anwendbar und vielfältig.

Sicher können andere Scanner-Apps mit einem ähnlichen Funktionsumfang aufwarten, Scanbot ist hier eine beliebte App, die allerdings OCR als Abo-Modell anbietet. Es kommt halt auch immer darauf an, was man genau mit einer Scanner-App anstellen möchte.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7720 Artikel geschrieben.