Satya Nadella: „Nächste Windows Version wird für alle Displaygrößen kommen“

23. Juli 2014 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Während der Verkündung der Quartalszahlen hat Microsoft noch ein interessantes Detail über die Zukunft aus dem Sack gelassen. Microsoft CEO Satya Nadella bestätigte, dass die nächste Version von Windows universal sein wird. Das heißt, dass es das gleiche Betriebssystem für Desktop, Tablets, Smartphones, Xbox, etc. geben wird. Den ersten Schritt in diese Richtung machte Microsoft bereits mit den Windows Universal-Apps, die Entwicklern ermöglichen, die gleichen App-Inhalte auf verschiedene Displaygrößen zu bringen.

microsoft_logo

Eine solche Zusammenführung verschiedener Variationen eines Betriebssystems ist sowohl für den Nutzer, als auch für den Entwickler von Vorteil. Der Nutzer muss sich nicht informieren, was wie und auf welchem Gerät läuft, solange Windows draufsteht, passt das. Entwickler können hingegen Apps gestalten, die dann ohne großen Aufwand sowohl mobil, als auch auf dem Desktop oder der Xbox nutzbar sind.

Microsoft wird dennoch weiterhin verschiedene Versionen von Windows verkaufen. Wie genau dieses Unified System aussehen wird, bleibt offen. Auf jeden Fall wird es eine Plattform als Grundlage geben, auf der dann hinsichtlich Apps aufgebaut wird.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: The Verge |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9377 Artikel geschrieben.