Santa Tracker: Google zeigt uns, wo der Weihnachtsmann steckt

23. Dezember 2012 Kategorie: Google, geschrieben von: Casi

Klar – in einer total vernetzten Welt kommt nicht mal Santa Claus ungeschoren davon. Erstmals bietet uns Google nun mit dem Santa Tracker eine Möglichkeit, haargenau nachzuvollziehen, wo der Kamerad gerade steckt. Grundlage dafür ist natürlich Google Maps, was übrigens keine Premiere ist. Auch in den letzten Jahren konnte man dank Google Maps schon die Route des Weihnachtsmanns überwachen: NORAD (das nordamerikanische Luftraumüberwachungskommando) macht sich den Spaß, schon seit Jahrzehnten diese Infos rauszuhauen und in den letzten Tagen bediente man sich hier beim Kartenmaterial von Google.

Santa Tracker

Wieso NORAD die Zusammenarbeit mit Google beendet hat, ist mir ehrlich gesagt nicht ganz klar und es gibt auch keine Infos darüber. Fakt ist jedenfalls, dass man stattdessen jetzt zum Konkurrenten Bing gegriffen hat und dessen Kartenmaterial verwendet. Stört Google vermutlich aber nicht, denn man hat kurzerhand seinen eigenen Tracker zusammengeschraubt.

Aktuell zählt dort ein Countdown runter bis Heiligabend. Morgen Vormittag dürfte dann dort die Route zu sehen sein. Bis es soweit ist, könnt ihr euch auf der Seite im Weihnachtsdorf herumtreiben. Wer in den USA wohnt, kann sogar über die Seite den Weihnachtsmann anrufen, ansonsten gibt es kleine Spielchen, um sich das Warten auf den Weihnachtsmann ein wenig erträglicher zu gestalten. Google verrät uns übrigens, dass der Tracker von ein paar fleißigen Weihnachts-Wichteln zusammengeklöppelt wurde und die Kameraden haben glücklicherweise auch an eine Chrome-Erweiterung und eine Android-App gedacht ;) Welchen Mehrwert die ganze Geschichte nun für jeden von uns hat, muss wohl jeder für sich selbst ergründen – ich werde morgen jedenfalls mal drauf schauen, wo der Geselle sich rum treibt ;)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Casi

Bloggen, Depeche Mode, Simpsons, Schalke 04 - Hashtags meines Lebens ;) Blogge auch bei Mobilegeeks.de und zweipunktnull.org Ihr findet mich bei Twitter, Google+ und Facebook.

Carsten hat bereits 610 Artikel geschrieben.