SanDisk iXpand: Erstes Flash-Laufwerk speziell für iPhone und iPad

14. November 2014 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von:

SanDisk, Hersteller von Flash-Speicherlösungen, kündigte heute mit dem SanDisk iXpand sein erstes USB-Flash-Laufwerk speziell für iPhone und iPad an. Hierbei handelt es sich um einen speziellen Stick, der via Lightning an iPhone oder iPad angeschlossen wird (oder via USB am Rechner).

Bildschirmfoto 2014-11-13 um 17.45.59

Voraussetzung zum Datenaustausch ist natürlich eine spezielle App, sie wird gestartet, wenn das iXpand Flash Drive an ein iPhone oder iPad angeschlossen wird und kann so konfiguriert werden, dass Fotos und Videos automatisch von der Kamera mit dem Laufwerk synchronisiert werden. Außerdem können Nutzer Filme auf dem iXpand Flash Drive speichern und von dort direkt auf ihrem iPhone oder iPad abspielen. Hier werden .WMV, .AVI, .MKV, .MP4 und .MOV unterstützt.

Bildschirmfoto 2014-11-13 um 17.45.49

Damit nicht jeder auf die Daten zugreifen kann, kommt laut SanDisk auch auf Wunsch eine Verschlüsselung der Daten zum Einsatz. Das iXpand Flash Drive wird in den Kapazitäten von 16 GB, 32 GB und 64 GB angeboten und wird im Januar auf den Markt kommen – zu Preisen von 49,99 Euro für 16 GB, 69,99 Euro für 32 GB und 99,99 Euro für 64 GB.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25452 Artikel geschrieben.