Sandboxie – neue Version

19. November 2008 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Obwohl ich es bereits im Januar erwähnt hatte, verdient dieses Programm eine weitere Erwähnung. Sandboxie. Gelegentlich werde ich per E-Mail gefragt, wie oft ich mein System denn neu installiere – da ich ja hier jede Menge Software installiere und teste. Antwort: auf meinem Hauptsystem habe ich erst einmal Windows Vista installiert – nämlich kurz nach dem Kauf. Mein System läuft immer noch stabil und schnell – und ein Grund dafür ist eben Sandboxie, eine Freeware, in der ihr Software quasi in einem Sandkasten installieren könnt, ohne das etwas nach draußen dringt. Die aktuelle Version erschien vor drei Tagen und trägt die Versionsnummer 3.32. Eine wichtige Änderung zu meinem Beitrag aus dem Januar: Sandboxie ist nun auch deutschsprachig verfügbar.

Um sich das Ganze besser vorzustellen schaut euch am besten folgende Grafik von der Sandboxie-Homepage an:

Ich habe meine “Sandbox” auf C: – und in diese installiere ich zu testende Programme. Einfach und gefahrlos. Wer will der kann auch bereits “fest” installierte Programme über Sandboxie starten. Diese werden dann in einem geschützten Bereich ausgeführt. Alternativ kann man natürlich auch eine virtuelle Maschine nutzen – allerdings ist der Performance natürlich nicht so hoch wie auf einem nativen System.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25419 Artikel geschrieben.