Samsung vs Apple: einigen sich die Unternehmen heute?

21. Mai 2012 Kategorie: Android, Apple, iOS, Mobile, geschrieben von:

Heute finden die Gespräche zwischen Samsung und Apple statt, in denen beide Parteien irgendwie diese scheinbar unüberwindbaren Mauern einreißen sollen, die zwischen den beiden stehen. Dafür sorgen sollen nicht nur die jeweiligen Armeen von Anwälten, sondern auch die Köpfe Tim Cool von Apple und JK Shin auf der Samsung-Seite.

Letzterer hat sich schon einmal mit einem Statement in Stellung gebracht, bevor die beiden nun in den Vereinigten Staaten aufeinander treffen:

There is still a big gap in the patent war with Apple but we still have several negotiation options including cross-licensing

So ohne weiteres wird es vermutlich nicht dazu kommen, dass man sich auf wechselseitige Lizenzvereinbarungen einlässt, aber zumindest klingt das Ganze schon ein wenig versöhnlicher noch als neulich, als auch Samsung davon sprach „keine Kompromisse“ einzugehen. Beide Seiten nutzen Patente des anderen und da müsste es doch mit dem Teufel zugehen, wenn man nicht eine Lösung findet.

Am Rande äußerte sich Chin auch noch zu der Knappheit bei den 4G-Chips. Er befürchtet, dass diese Knappheit noch bis ins vierte Quartal reichen könnte. Auch das kann eine wichtige Nachricht für Apple sein, die dadurch nämlich eventuell mit einem anderen Partner planen müssten für ihr iPhone.

Was glaubt ihr? Werden sich die beiden Partner/Kontrahenten heute näher kommen und einen wichtigen Schritt machen, was die Patentstreits-Geschichten angeht? Oder ist es eher der Anfang von einem sehr langen und sehr zähen Prozess?

Quelle: Reuters via Engadget


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1476 Artikel geschrieben.