Samsung Smart Bulbs: es werde smartes Licht

27. März 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Smartes und vernetztes Licht scheint 2014 ein Thema zu sein. Kürzlich erst zeigte LG smarte Leuchten, nun ist Samsung an der Reihe. Die Smart Bulb von Samsung wird in zwei verschiedenen Varianten angeboten. In der Bluetooth-Version können bis zu 64 Lampen mittels Smartphone oder Tablet einzeln gesteuert werden. Die gleiche Lampe gibt es auch als Zigbee-Version. Über Zigbee lassen sich verschiedene Smart-Home-Geräte in ein WLAN einbinden und auch steuern.

Samsung_Smart_Bulb

Die Smart Bulbs lassen sich auch ohne zusätzlichen Dimmer regeln und bieten zudem zwei verschiedene Lichtfarben. Der Nutzer hat die Wahl zwischen warmweiß (2.700 Kelvin) und kaltweiß (6.500 Kelvin). So kann bequem geregelt werden, wenn man einmal ein anderes Licht benötigt. Samsung nennt hier als Beispiel das Home Office und den gemütlichen Fernsehabend.

Die Lampen zusammen mit anderen (nicht smarten) LED-Produkten auf der Light + Building Messe in Frankfurt gezeigt. Über einen Preis und die Verfügbarkeit hat Samsung in der PM noch nichts verlauten lassen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9413 Artikel geschrieben.