Samsung reagiert auf die Beschwerden mit dem freien Speicher beim Galaxy S4

3. Mai 2013 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Samsung bekam für sein Galaxy S4 in letzter Zeit Kritik zu hören, weil bei ihrem 16 GB Modell effektiv nur noch etwas über 9 GB übrig bleiben, systemseitig also bereits 7GB durch das Betriebssystem und jede Menge vorinstallierter Apps belegt sind.
Android Samsung Galaxy S4
Samsung sah sich jetzt genötigt kurz Stellung zu beziehen, warum denn so viel Speicher benötigt wird. Die Antwort gegenüber C|Net UK fiel recht kurz aus. Hauptgrund für den 1GB höheren Speicherbedarf gegenüber dem Vorgänger S3 sei dem hochauflösungen Display und den vielen zusätzlichen Softwarefunktionen geschuldet.

“For the Galaxy S4 16 GB model, approximately 6.85 GB occupies the system part of internal memory, which is 1 GB bigger than that of the Galaxy S3, in order to provide a high resolution display and more powerful features to our consumers. To offer the ultimate mobile experience to our users, Samsung provides a microSD slot on Galaxy S4 for extension of memory.”

Zwar hat Samsung natürlich Recht, dass der Speicher im Gegensatz zu anderen Flaggschiffen auf dem Markt mit einer SD-Karte erweitert werden kann, allerdings gibt es seit Android Jelly Bean keine einfache Möglichkeit mehr Apps auf die SD-Karte zu verschieben, was gerade bei Spielen, aber auch bei anderen Apps, die die SD-Karte nicht nutzen, zu einem Problem führen kann.

Allerdings ist Samsung nicht alleine mit dem Vorwurf, dass man zuviel Speicher verschwendet und der Kunde nur noch wenig freien Speicher nutzen kann. Auch Microsoft sah sich den Vorwürfen ausgesetzt, es stellte sich aber später heraus, dass dieser Vorwurf nur teilweise gerecht war.

Wer aber mit dem Gedanken spielt ein Galaxy S4 mit 16GB Speicher anzuschaffen, sollte den freien Speicher aber in jedem Fall in seine Überlegungen mit einplanen. [via, via]

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Patrick Meyhöfer

#Linux, #Ubuntu, #OpenSource #Android sind meine Themen. Du findest mich auch auf Twitter und Google+. Zudem schreibe ich Beiträge für freiesMagazin und auf meinem Blog Softwareperlen .

Patrick hat bereits 404 Artikel geschrieben.