Samsung-Manager kritisiert Windows 8

9. März 2013 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Nach ASUS, Acer und Fujitsu soll sich nun ein Samsung-Manager gegen das neue Betriebssystem aus dem Hause Microsoft ausgesprochen haben. Jun Dong-soo, Samsungs Präsident der Speichersparte, wird zitiert, dass Windows 8 nicht besser als Windows Vista sei. Erst einmal wundert es mich sehr, dass mittlerweile unter Geschäftspartnern öffentlich so Kritik geäußert wird – denn meines Wissens wurde Windows Vista nie derart stark kritisiert, wie es derzeit bei Windows 8 der Fall ist.

Samsung Series 5

So sind nach Jun Dong-soo nicht die länger haltenden PCs an den schwindenen Absätzen Schuld, sondern Windows 8. Auch beim Surface RT ist seiner Ansicht nach die Nachfrage schwach – aber für diese Prognose muss man auch kein Samsung-Manager sein.

Ebenfalls sollen die Absätze der Ultrabooks unter Windows 8 leiden. Aufgrund dessen hätte Samsung die Speicherproduktion drosseln und sich auf die Produktion mobiler Prozessoren fokussieren müssen. Ich behaupte jetzt einfach mal etwas, auch wenn ich es nicht beweisen kann: Windows 8 kann nur der Schuldige sein. Es ist immer derjenige schuldig, der den Markt anführt in Sachen Software. Behauptung: würden wir das Betriebssystem der Firma A oder B nutzen, dann wäre die jetzt schuldig. Ich denke, dass man derzeit am Desktopmarkt nur verlieren kann, da wir einen drastischen Umbruch vom Desktop- ins mobile Zeitalter erleben.

Viele rechenintensive Programme sind meistens nur für professionelle Anwender gedacht, sodass dem normalen Anwender sein alter PC reicht. Alles andere wird dann halt mit Smartphone und / oder Tablet gemacht. PC-Hersteller dürften eigentlich nicht überrascht sein: die Firmen investieren einen Haufen Geld in Marktforschung. Ich habe mit einigen Herstellern auf der CeBIT sprechen können: für den Desktop-Markt sieht es verheerend aus. Ein Umstand, an dem sicherlich nicht Windows 8 Schuld ist. Der nächste Schritt? Keine Ahnung. Günstigere Windows 8-Versionen für Hersteller, noch günstigere Ultrabooks?

Oder verschwindet der Desktop und macht den mobilen Geräten Platz – wie es einst mit der Kutsche und den Autos geschah?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.