Samsung schnappt sich LoopPay, einen Anbieter für Mobile Payment

18. Februar 2015 Kategorie: Mobile, geschrieben von:

Man munkelt ja, dass mobiles Zahlen das nächste große Ding ist. Diverse Hersteller und Anbieter haben es immer wieder versucht – der Erfolg ist aber anscheinend oftmals ausgeblieben. Man munkelt aber auch, dass Apple derzeit mit Apple Pay nicht ganz unerfolgreich ist. Hier müssen die Marktbegleiter natürlich gegensteuern, um nicht ganz den Anschluss zu verlieren. Samsung rüstet derzeit auch das Payment-Portfolio auf und hat sich aktuell den Anbieter LoopPay geschnappt. Dieser lässt das Bezahlen von Gütern via Smartphone zu. Per Leser werden eure Kreditkarten in der App gespeichert und so lässt sich dann an Terminals bezahlen. Interne Untersuchungen von Samsung sollen ergeben haben, dass die Lösung direkt an 90 Prozent der Terminals funktionieren soll, ohne dass man eine neue Infrastruktur aufbauen muss. Spannende Sache, denn wie das Video zeigt: die Technik kommt auch für ganz kleines Geld in Wearables.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.