Samsung GT-I9300 Benchmarks aufgetaucht: Galaxy S3 oder nicht, das ist hier die Frage

23. April 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Mann, mann – hoffentlich ist bald der dritte Mai. Dann sollte erst mal Ruhe im Karton sein, was den Hype um das Galaxy S3 angeht. Dann werden natürlich nicht schlagartig die Gespräche verstummen um Samsungs neues Flaggschiff, aber zumindest hören dann diese Spekulationen auf, die uns hier gerade verrückt machen.

Diesen Wahnsinn dokumentiert Amazon auch ganz nett, denn dort führt das Smartphone bereits die Bestseller-Liste an. Nur noch mal zum mitschreiben: wir haben einen Preis, von dem wir aber nicht wissen, ob er so bestehen bleibt, wir haben Specs, die so noch nicht von Samsung bestätigt sind – und wir haben keinen Liefertermin. Wir haben also so circa nichts – dennoch stürzt sich der techbegeisterte Deutsche wie geisteskrank auf dieses Gerät. Ob die Vorbesteller jetzt durch die Bank alle einen am Helm haben, einfach nur pokern in der Hoffnung auf ein tolles Gerät oder tatsächlich alles richtig gemacht haben, weil am 3. Mai der totale Smartphone-Überflieger präsentiert wird – bald wissen wir’s.

Bis dahin schauen wir mal auf die Benchmarks des Samsung GT-I9300. Zusammen mit dem GT-I9500 und dem GT-I9800 stiftet Samsung hier einiges an Verwirrung und wir haben weder die Garantie, dass das GT-I9300 das S3 ist noch haben wir ein Dementi. So oder so – beim GL Benchmark sind jetzt erstmals Werte für das Device aufgetaucht:

In Sachen Grafik scheint das GT-I9300 die versammelte Konkurrenz von Tegra 3 über Snapdragon S4 – und auch das iPhone 4S – abzuhängen, dennoch muss das nicht zwingend ein Hinweis sein, dass es sich hier tatsächlich um das Galaxy S3 handelt. Auch hier kommt übrigens wieder die Mali-400 GPU zum Einsatz, allerdings so hochgetaktet, dass sie hier 50 Prozent schneller ist als im Galaxy S2.

Quelle: The Next Web und Phonearena.com

 

 


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1477 Artikel geschrieben.