Samsung Galaxy Tab 3 Lite taucht samt Benutzerhandbuch auf

15. Januar 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

An einer breiten Produktpalette mangelt es Samsung wahrlich nicht. Und es scheint, als würde Samsung dieses Jahr ein reines Feuerwerk an Tablets auf die Nutzer loslassen. Die neuen Pro-Tablets der Tab- und Note-Reihe wurden bereits offiziell vorgestellt. Eine Nummer kleiner kommt das Galaxy Tab 3 Lite daher. Das 7 Zoll Tablet tauchte nun in einem polnischen Onlineshop auf und auch das Benutzerhandbuch lässt sich direkt bei Samsung herunterladen.

Galaxy_Tab_3_Lite

Beim SM-T110 handelt es sich um die WLAN-Version des Tablets, das SM-T111 ist die 3G-Version. Der polnische Onlineshop zeigte auch bereits Preise, wobei man sich hier nie sicher sein kann, dass diese auch wirklich korrekt sind. Stimmen diese, werden für die WLAN-Version rund 120 Euro fällig, 3G-Konnektivität erhält man für rund 190 Euro.

Dass es sich hier um die Lite-Version der Tab-Reihe handelt, sieht man spätestens beim Blick auf die technischen Spezifikationen:

  • Prozessor: Marvell PXA986 (Dual-Core, 1,2 GHz, Cortex A9)
  • Arbeitsspeicher: 1 GB DDR2
  • Speicher: 8 GB
  • Display: 7 Zoll, 1024 x 600
  • Kamera: 2 Megapixel
  • Betriebssystem: Android 4.2 (Jelly Bean)
  • Maße: 117 x 193 x 9,7 mm, 310 Gramm
  • Akku: 3.600 mAh

Wann das Gerät offiziell vorgestellt wird, ist unklar. Da es sich allerdings nicht um ein Flaggschiffmodell handelt, ist es durchaus auch möglich, dass es schleichend seinen Weg in den Markt findet. Wir werden Euch informieren, wenn das Galaxy Tab 3 Lite auch in Deutschland verfügbar ist. Vor allem der Preis der 3G-Variante scheint sehr attraktiv zu sein.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9391 Artikel geschrieben.