Samsung geht ein Licht auf: bei der IFA wird eine neue LED-Lampen-Sparte vorgestellt

27. August 2012 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Die Koreaner von Samsung haben eine neue LED-Lampen-Sparte zum 1. Juli eingeführt und wollen diese nun bei der IFA in Berlin erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Per Pressemitteilung informierte man darüber, dass diese neuen Lampen gegenüber herkömmlichen Glühlampen bis zu 86 Prozent Energie einsparen sollen.

Schon klar – ich muss jetzt hier keinem erzählen, dass LED-Lampen effizienter sind als die herkömmliche „Glühbirne“ und dass auf der Verpackung Samsung prangt, lockt vermutlich auch niemanden hinter dem Ofen hervor.

Spannend wird es aber, wenn wir ein wenig genauer in die Pressemeldung hineinlesen, die verkündet, was uns bei der IFA in Berlin erwartet:

Dort (auf der IFA) können Besucher unter anderem sehen, wie sich die Lampen per Samsung Handy oder Tablet dimmen lassen. Zudem ist es möglich, aus weiteren Steuerungsoptionen wie verschiedenen Stimmungsszenarien auszuwählen und sich somit ein individuelles Wohnambiente zu kreieren.

Sowohl die Möglichkeit, die Beleuchtung individuell per Smartphone oder Tablet zu steuern als auch die Geschichte mit den verschiedenen Szenarien klingt für mich zumindest so spannend, dass ich mir das vor Ort mal anschauen werde. Allerdings hält sich das Unternehmen noch vornehm zurück, was die Preise der Lampen angeht, die sowohl auf den privaten Gebrauch als auch dem Business-Bereich abzielen.

via AllaboutSamsung


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1477 Artikel geschrieben.