Samsung Galaxy Tab: Verkaufsverbot bleibt bestehen

25. August 2011 Kategorie: Apple, Internet, iOS, Mobile, geschrieben von:

Viel muss ich nicht mehr dazu sagen, das haben andere schon getan. Aber da mich das Thema doch beruflich interessiert, lasse ich mal wieder ein paar Zeilen da. Heute ging es weiter vor dem Landgericht in Düsseldorf. Apple vs. Samsung, Während in Den Haag um den Verkauf der Galaxy-Smartphones gerungen wurde, ging es im Rheinland um den Verkauf des Samsung Galaxy Tabs. Ich hab da ja schon einiges zu gebloggt.

Und, was kam raus? Einstweilige Verfügung bleibt bestehen – das Gericht entscheidet am 9. September. Bin mal gespannt, welchen Impact die Entscheidung des Landgerichts Düsseldorf auf die IFA 2011 in Berlin hat – schließlich munkelt man, dass dort das Samsung Galaxy Tab 7.7 vorgestellt wird. Einige Blogger werden euch sicherlich mit frischen Stoff versorgen – Samsung richtet dieses Jahr einen Blogger Roundtable aus (übrigens: jemand von euch auf der IFA?). Böses Apple? Heute partizipiert Apple, morgen Samsung. Recht haben und Recht bekommen sind bekanntlich zwei unterschiedliche Paar Schuhe. Ich schaue dem Spektakel relativ emotionslos entgegen. Sollte Samsung Recht bekommen, dann steht Apple wohl einiges an Kosten ins Haus…


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.