Samsung Galaxy Tab S: Highend-Tablet mit WQXGA-Display, Fingerprint-Sensor und Exynos 5

5. Mai 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Welch Überraschung, Samsung wird dieses Jahr noch weitere Android-Tablets veröffentlichen. Wie SamMobile in Erfahrung gebracht haben will, werden demnächst vier Tablet der „Galaxy Tab S“-Serie veröffentlicht. Das Galaxy Tab S wird in den Größen 8,4 Zoll und 10,5 Zoll erhältlich sein und ein WQXGA AMOLED Display an Bord haben. Außerdem kommen die beiden Größen jeweils als WLAN- und als LTE-Variante. Es gibt aber noch mehr Ausstattungsmerkmale, die andeuten, dass die Tab S-Reihe für den gehobenen Anspruch aufgestellt ist.

Samsung

So soll das Galaxy Tab S auch einen Exynos 5 Octa-Core-Prozessor (ARM big.LITTLE, 4x 1,9 GHz, 4x 1,3 GHz) an Bord haben. Ebenfalls wird eine 8 Megapixel Kamera auf der Rückseite zum Einsatz kommen, während die Vorderseite mit einer 2,1 Megapixel Kamera ausgestattet ist. Normalerweise setzt Samsung bei seinen LTE-Geräten auf SoCs von Qualcomm, in diesem Fall soll aber auch hier der Exynos 5 verbaut sein, der durch ein LTE-Modem von Intel ergänzt wird.

Ebenfalls verbaut soll ein Fingerabdruck-Scanner sein, wie er bei Samsung das erste Mal seinen Einsatz im Galaxy S5 fand. Über den Fingerabdruck-Scanner lässt sich das Gerät entsperren, es lassen sich aber auch Paypal-Zahlungen so autorisieren.

Das Design soll sich an dem des Galaxy Tab 4 orientieren, aber schmalere Ränder bieten, die das Gerät besser in der Hand liegen lassen. Außerdem soll Samsung an neuen Flip-Covern arbeiten, die sich an zwei Punkten mit der Rückseite des Geräts verbinden lassen. Es soll in den Farben Shimmer White und Titanium Grey erhältlich sein und die gleiche perforierte Rückseite wie das Galaxy S5 aufweisen.

GalaxyTabS_AnTuTu

Das Samsung Galaxy Tab S wird direkt mit Android 4.4.2 (KitKat) ausgeliefert, welche Oberfläche zum Einsatz kommen wird, ist noch nicht bekannt. Dafür gibt es bereits Screenshots von Benchmarks, die das Gerät rechentechnisch in einem sehr guten Licht stehen lassen. Im AnTuTu Benchmark erreichte das Gerät 35.268 Punkte, es wird demnach schwer werden, das Gerät an seine Grenzen zu bringen.

Sieht nach einer neuen Highend-Tablet-Reihe von Samsung aus, allerdings gab es dieses Jahr auch schon mit den Pro-Geräten genug Material für den Highend-Markt. Mal sehen, mit welchen Kniffen uns Samsung mit diesen Tablets überzeugen will. Was sagt Ihr zu den Tablets, wenn die Ausstattung denn tatsächlich zutreffend ist?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9383 Artikel geschrieben.