Samsung Galaxy SIII: In Korea mit 2 GB RAM, LTE UND Quad Core?

9. Juni 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Wir haben ja bekanntlich mehrere Varianten des Galaxy SIII von Samsung: die LTE-Ausführungen kommen mit einem Dual Core Snapdragon, während zum Beispiel wir hier den Exynos 4412 Quad Core im S3 vorfinden, dafür aber mit 1 GB RAM und vor allem ohne LTE auskommen müssen. Jetzt gibt es ein geleaktes Bild von SK Telecom, welches darauf hinweist, dass man in Korea mit einer Variante rechnen kann, die sowohl über die 2 GB RAM und LTE, als auch über den Exynos 4412 verfügt.

Würde das tatsächlich stimmen, hätte man vermutlich so manchen Samsung-Fan in dieser Welt etwas verwirrt und enttäuscht. Würde es schließlich bedeuten, dass die Kombination LTE/Exynos 4412 doch funktioniert und man außerhalb Südkoreas mit einer schlechteren Version des S3 abgespeist wird.

Aber ganz im Ernst: so richtig glaube ich nicht daran, dass das wirklich so stimmt und tippe mal darauf, dass irgendwem bei SK Telecom ein Fehler unterlaufen ist. Ich werde mal versuchen, das zu verifizieren und halte euch hier auf dem Laufenden – bis dahin könnt ihr uns hier in den Kommentaren ja hinterlassen, was ihr darüber denkt.

Quelle: Sammyhub via AllaboutSamsung


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1477 Artikel geschrieben.