Samsung Galaxy SIII: In Japan mit Dual Core, LTE und 2 GB RAM

17. Mai 2012 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von:

Und? haben alle Interessenten schon ihr Galaxy SIII vorbestellt? Schließlich machen sich die Biester immerhin schon in wenigen Tagen auf den Weg zu ihren neuen Besitzern und werden Samsungs Ruf als Top-Hersteller für Android-Devices weiter untermauern. Schon vor der Präsentation in London war klar, dass wir nicht nur eine Ausführung des SIII sehen würden. Auch beim Vorgänger gab es mehrere Modelle mit unterschiedlichen Prozessoren und Display-Größen und wir vernehmen es ja öfters, dass in einigen Geräten auf einen Quad Core verzichtet wird zu Gunsten eines Dual Core mit LTE-Funktionalität.

Letzteres passiert nun auch in Japan: Anbieter NTT Docomo verkündet, dass in der Tat ein Dual Core-Herz im dortigen Galaxy SIII schlagen wird. Es handelt sich dabei um den S4 Snapdragon von Qualcomm mit 1.5 GHz. Dafür seid ihr dann dort aber eben auch im LTE-Netz unterwegs und als Sahnehäubchen oben drauf spendiert Samsung dem Teil einen doppelt so großen Arbeitsspeicher! Also satte 2 GB RAM kommen dort zum Einsatz.

Wie denkt ihr darüber? Hättet ihr auch gern die Wahl und würdet auf einen Quad Core verzichten, wenn ihr alternativ das Bundle Dual Core/2 GB RAM/LTE haben könntet?

Quelle: NTT Docomo via Sammyhub


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1476 Artikel geschrieben.