Samsung Galaxy S4: weltweiter Start am 27. April

15. April 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Am 27. April wird das Samsung Galaxy S4 auf den Markt kommen. Der Start kennzeichnet auch eine Premiere für das Unternehmen, so ist der Samsung Galaxy S4-Launch in allen Ländern, in denen das Gerät vertrieben wird, an diesem Tage. Wer sich für das Samsung Galaxy S4 interessiert, der wird also ab dem 27. April beim Anbieter seiner Wahl das Gerät beziehen können, die Telekommunikationsanbieter bieten das Samsung Galaxy S4 in verschiedenen Tarifen an, freie Händler werden das Samsung Galaxy S4 initial für 649 Euro verkaufen.

Samsung Galaxy S4

Dafür bekommt man dann die 16 GB-Variante. In einem Interview mit dem Tagesspiegel gab ein deutscher Samsung-Manager an, dass die Zahl der Vorbestellungen sehr hoch sei, man übertrumpfe sogar die damaligen Samsung Galaxy S3-Vorbestellungen. Dies mag überraschend klingen, musste das Samsung Galaxy S4 im Vorfeld doch einiges an Kritik einstecken (a la: nicht schon wieder ein Plastikbomber).

Grobe technische Daten?  5 Zoll Full HD Super AMOLED (441 ppi gemogelt), 136 mm x 7,9 mm x 69,8 mm. Snapdragon 600-Quadcore-Prozessor von Qualcomm. 2 Gigabyte RAM, Ausgaben mit 16 / 32 / 64 Gigabyte. 13 Megapixel Cam, 2 Megapixel Frontcam. Akku: 2600 mAh. Zwei Farben: schwarz und weiss. Akkuwechsel und Aufrüstung mittels microSD-Karte machbar. Auslieferung mit Android 4.2.2.

Ich bin mal gespannt, wie sich das Gerät so macht – denn bisher muss ich sagen, dass ich derzeit das HTC One favorisiere – zumindest in Sachen Haptik. Das Samsung Galaxy S4 kann allerdings jetzt schon mit dem Wechsel-Akku und der Aufrüstung durch eine microSD-Karte bei mir und vielen anderen Android-Fans punkten.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17367 Artikel geschrieben.