Samsung Galaxy S3: Video und Bilder aufgetaucht

20. April 2012 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Mensch – dann muss ich ja eigentlich nicht nach London fliegen. Denn das aktuell aufgetauchte Video aus Vietnam soll das Samsung Galaxy S3 zeigen. Das heiss erwartete Smartphone von Samsung, welches am 3. Mai in London angeblich vorgestellt werden soll – zumindest hat Samsung zu eine, Galaxy Event geladen. Nun ist der Hobel aufgetaucht. Angeblich. Aber: dass Gerät welches wir hier sehen,zeigt zumindest das Innenleben von den Spezifikationen her – der Rest ist Dummy.

Das Samsung Galaxy S3 GT-I9300 verfügt demnach über ein 4,6 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1184 x 720 (320 DPI). Unter der Haube werkelt Samsungs eigener Chip als Quad Core-Variante – 1,4 GHz pro Core. Die Kamera hat eine Leistung von 8 Megapixeln, 1 GB RAM, 16 GB Speicher im Inneren ein microSD-Slot runden das Paket ab.

Ja, das Video wirkt auf mich ziemlich realistisch. Was denkt ihr über das Video, beziehungsweise über das Samsung Galaxy S3 – sofern es so vorgestellt wird?

Spekulation: Samsung stellt mehr als 1 Gerät vor – wir sehen hier nicht das S3.

Update: während des Schreibens dieser Zeilen wurde das Video auf privat gestellt, der Thread mit den Bildern entfernt. Ich habe euch den Google Cache mal rausgesucht. (via, via)

Nachtrag: hier ist das Video zu sehen.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16877 Artikel geschrieben.


33 Kommentare

Patrick 20. April 2012 um 10:48 Uhr

Hm. Wenn das Design final ist, dann werd ich dankend nein sagen. Ich hoffe ja, dass das blos ein Dummygehäuse ist.

Langsam gehen mir die Alternativen aus, es gibt atm kein Smartphone, das mich vom Design/Materialien/Technik fasziniert. Schade.

Torsten 20. April 2012 um 10:51 Uhr

Mich muss ein Smartphone nicht “faszinieren” – es muss nur besser sein, als mein bisheriges. Als jemand, der nicht gleich auf jeden neuen Zug aufspringt, habe ich noch ein recht betagtes HTC Legend. Das möchte ich demnächst ersetzen. Macht das die Auswahl leichter? Nein! Alle aktuellen “Hobel” haben meiner Meinung nach Nachteile, die ich bei den Preisen nicht unbedingt haben muss. Dennoch warte ich gespannt auf das S3. Entweder, weil ich es mir kaufen werde, oder weil die Preise der anderen Kandidaten sinken werden.

Schaun’wa’ma…

Grüße,
Torsten

Moritz 20. April 2012 um 10:54 Uhr

Ich kann mir nicht vorstellen das Samsungs neues Flagschiff so langweilig/schlecht aussehen soll. Ich hatte auch mal irgendwo gelesen (natürlich auch nur Gerücht), dass das GT-I9300 nicht das S3 sein soll, sondern das neue “gehobenere Mittelklasse Handy” von Samsung. Man darf gespannt sein, wenn es wirklich so langeilig (oder ähnlich) aussehen sollte, wirds wohl das Galaxy Nexus für mich

Felix 20. April 2012 um 10:57 Uhr

Mhh. Was mich stutzig macht ist die Bezel-Breite. Sollte das Display nicht fast randlos sein. Auch um die Gerätegröße gering zu halten bei großem Display? Ich tippe auch auf Dummy.

Easy 20. April 2012 um 11:06 Uhr

Zumindest die Rückseite scheint gleich mit den Fotos von vor 2-3 Tagen. Ehrlich gesagt,traue ich Samsung aber auch dieses Design zu. Das S2 ist ja nunmal auch kein optisches Highlight…

Felix 20. April 2012 um 11:09 Uhr

Also Lesen bildet ja bekanntlich: Steht ja sogar im vietnamesischen Artikel drin, dass das NICHT das Design vom S3 ist, sonder eine Dummy-Schale. Viel Lärm um nix also.

Hier die grobe Google-Translate-Übersetzung:
“Allerdings wird der Maschine Design haben sicherlich eine Menge Änderungen. Samsung hat eine gefälschte Außenschale entwickelt, um sicherzustellen, dass die Maschine nicht ausgesetzt wird, bis sie veröffentlicht werden.”

Easy 20. April 2012 um 11:09 Uhr

Ausserdem wird Samsung nicht ihren 4-Kerner in ein neues Mittelklassegerät packen. Das wird schon das S3 sein, vllt nich im finalen Design aber von der Hardware her…

Pipo 20. April 2012 um 11:09 Uhr

kein großer Unterschied zum HTC One X oder?

Flo 20. April 2012 um 11:18 Uhr

@Pipo Einen großen Unterschied sehe ich auch nicht. Wenn dann nur der Akku mit 2050 mAh.

Malte 20. April 2012 um 11:20 Uhr

Xenon-Blitz wäre für mich das einzige Kaufargument, ansonsten bleibe ich beim Galaxy Nexus :)

Felix 20. April 2012 um 11:20 Uhr

@Pipo und @Flo: Mhhh. Also der Hauptunterschied ist eindeutig der Exynos Quadcore, oder? Mal abgesehen davon, dass man diskutieren kann, wozu ein Handy so viel Rechenpower braucht ist der dem Dualcore des One X in der amerikanischen Version und erst recht dem Tegra der europäischen Version um Längen überlegen.

Marcos23 20. April 2012 um 11:28 Uhr

Samsung braucht dringend ein neues Design! Die Geräte sehen heute alle gleich langweilig aus. Will man an Apple ran, muss ein Mix aus vernünftigem Design und hochwertigen Materialien her. Bis dahin bleiben die Handy´s für mich billige Plastikbomber, die zwar durch Leistung überzeugen, aber in der Hand einfach nur billig wirken.

Apple´s Entscheidung das Design des iPhone 4/4S aus Glas/Metall zu gestalten war gewagt, aber am Ende richtig. Jede Schutzhülle macht Apple´s Intetion ein wertig verarbeitetes Gerät abzuliefern zugrunde. Ein High-End Handy sollte out-of-the-box wertig verarbeitet sein und zu gefallen wissen.

Felix 20. April 2012 um 11:30 Uhr

@Caschy: Vielleicht solltest Du in den Artikel reinschreiben, dass das nur ein Erlkönig ist, sonst regen sich hier a) noch mehr Leute über das Design auf und b) bloggen/kopieren das dann noch mehr Leute falsch (Siehe Trackback).

caschy 20. April 2012 um 11:40 Uhr

Felix: steht doch im Text

Felix 20. April 2012 um 11:44 Uhr

@Caschy: Ich weiß. Habe ich beim ersten Mal allerdings überlesen. Zumal der Satz “Was denkt ihr über das Video, beziehungsweise über das Samsung Galaxy S3 – sofern es so vorgestellt wird?” impliziert, dass es eben vielleicht doch SO kommt. Statt: “Bilder vom S3 aufgetaucht” wäre “Bilder vom Erlkönig vom S3″ nicht so griffig als Überschrift, aber korrekter. ;-) Aber nix für ungut. Finde Deine Blog sehr gut und freue mich über fast jeden Beitrag. Kleine Kritiken sind nur Zeichen meiner Wertschätzung.

Flo 20. April 2012 um 11:47 Uhr

@Felix Stimmt schon. Aber Dualcore reicht eigentlich finde ich.

Felix 20. April 2012 um 11:50 Uhr

Das ist eine andere Frage und hängt vor allem von den Spielen ab, die man spielen will, zumal die GPU vom Tegra schlechter ist. Sonst fällt mir allerdings kaum eine App ein, die soviel Power ziehen würde. Google Earth vielleicht?!

Marcus 20. April 2012 um 12:25 Uhr

es bleibt langweilig, nix neues und innovatives… schade die könnten ja mal echt trumpfen, außer mit ihren streitigkeiten mit den äpfeln aus cupertino.

Pietz 20. April 2012 um 12:28 Uhr

das display hat schon 1280×720. nur stehen dem betriebssystem eben nur 1184 pixel in der breite zu weil der rest vom 3-knöpfe menü belegt ist.

Geases 20. April 2012 um 12:33 Uhr

habe hier noch mal das Video rausgesucht

ich 20. April 2012 um 13:27 Uhr

ist doch oben schon verlinkt…

Geases 20. April 2012 um 13:54 Uhr

war es aber noch nicht, als ich das gepostet habe ;)

ich bin ja mal gespannt wie lange der akku halten wird bei der hardware

Thorsten 20. April 2012 um 14:13 Uhr

micro-SD und NICHT fest verbauter akku –> gekauft.

ich 20. April 2012 um 15:17 Uhr

hm doch?!

was mich mehr wundert, dass der auf den Bilder die Seriennummern aufwendig versteckt, sie aber im Video zeigt…

addumied 20. April 2012 um 16:15 Uhr

moah ich kann das argument nicht mehr hören “beim spielen sind quadcore toll” hallo? seid ihr alles zocker und spielkiddys? ich kauf mir doch kein 600-800€ teures smartphone und hab dann zeit da drauf quake 6 (oder was rechtfertigt nen quadcore) zu zocken… nokia hat schon recht, wenn sie sagen, das ein quadcore nur akkufresser ist. früher (auch heute) langt selbst singlecore , WENN das OS richtig damit umzugehen weiß. Also fazit für mich: mir ist es schnuppe und scheiss egal ob es single, dual oder hexacore hat. DIESES samsung gerät finde ich einfach nur altbacken und hässlich. Und ja ich weiß das es in einem extragehäuse stecken soll. trotzallem finde ich es schonma bescheiden das unten fett samsung stehen muss und das es eh viel zu gross in den händen liegt und am ohr eh. und scheissegal aus welchem material die rückseite ist: es wertet das design eben nicht auf. zum telefonieren zu gross, zum officedokumente bearbeiten zu klein. zum filme schauen zu klein. zum spielen? selbst ne ps vita ist mir zu klein, da hab ich lieber n ipad in der hand… naja letztendlich geschmackssache aber ich kann wirklich nicht verstehen was jemand mit quadcore innem smartphone will. aber samsung, sony und nokia hatten noch nie gute designer und das wird sich beim s3 wohl auch nicht geändert haben

sam 20. April 2012 um 16:20 Uhr

in dem video sieht man ganz kurz dass der verwende graphic prozessor ein mali400 ist. das wäre dann kein highend chip mehr. denn der mali400 steckt schon galaxy s2 drin. wir sehen hier also nicht das highend s3 model sondern eines der preisgeünstigeren modelle und damit auch die bestätigung dass samsung schon wieder die produktfamilien und deren bezeichnungen umbaut.

michimann 20. April 2012 um 16:39 Uhr

@addumied: google doch mal nach “Psychiater” in deiner Nähe, vielleicht kann der dir hinsichtlich Design,Größe und Leistung von neuen Smartphones helfen ;-)

Mein zukünftiges Handy habe ich bereits gefunden, das Motorola Razr Maxx! Jetzt muss nur noch der Preis im Mai/Juni fallen dank Samsungs S3 oder S2.5 :-D

Johnny 20. April 2012 um 17:08 Uhr

Wenn das (unabhängig vom Design) die Spezifikationen des SGS3 sein sollen, werde ich dieses Jahr nicht zugreifen, sondern warten. Aktuell habe ich ein SGS2 und die einzigen Sachen, die das Teil besser macht, sind die Auflösung und 2 Kerne mehr.

- Keine neue, stromsparende Cortex-A15-Technologie
- Kein neuer Grafikchip
- Ggf. sogar ein Pentile-Display (noch nicht bekannt

masi 20. April 2012 um 17:20 Uhr

keine software buttons, ernsthaft jetzt? was soll denn das bitte?

Max 22. April 2012 um 16:15 Uhr

Das mit dem Dummy ist ja bekannt, es wurde ja schon 100 mal gesagt das Samsung die Galaxy S3 Hardware zum testen in ein S2 Gehäuse baut, damit keiner das Finale Design vorab erfährt.

Die Hardware reißt mich bisher nicht so vom Hocker, das ein 720p Display kommt war auch irgendwie logisch, immerhin wollen sie dann im nächsten Jahr mit einem 1080p Display im Galaxy S4 wieder erneut Geld machen. Schade eigentlich…

Im Grunde gibt es bisher nichts was man nur mit dem Galaxy S3 machen könnte, was nicht auch mit dem S2 funktioniert. Das einzige tolle ist wirklich die Auflösung, eventuell der Quad durch bessere Effizienz und dadurch etwas weniger Akkuverbrauch.

Vielleicht ist das Video auch Fake, wir wissen ja wie gut die da drüben Geräte nachbauen können :-D


Deine Meinung ist uns wichtig...

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.