Samsung Galaxy S III Mini: Spezifikationen und Bild

10. Oktober 2012 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Jau, eigentlich sollte sich das Galaxy S III Mini erst morgen zeigen, denn Samsung hat diverse Menschen nach Frankfurt eingeladen, weil man etwas zeigen wollte. Und wie das immer so ist: das Netz weiss oftmals vieles vorher, weil Shops oder Provider nicht die Füße stillhalten, sondern bereits vorab Preise und Verfügbarkeit nennen – und mein Genosse Roland ist wohl fündig geworden.

Neben der angeblichen Verfügbarkeit hat es aber nun auch jemand geschafft, alle technischen Daten des Samsung Galaxy S III Mini zu zeigen. Das Samsung Galaxy S III Mini ist Samsungs Antwort auf die Frage der Europäer nach einem Mittelklasse-Smartphone mit 4 Zoll Display-Größe. Man setzt dabei nicht auf die High End-Ausstattung wie beim Samsung Galaxy S III, sondern verbaut weniger. Aber auch das wird sicherlich für viele, viele Leute reichen.

Was verraten die Spezifikationen, sofern sie wahr sind und nicht nur der Phantasie entspringen?

  • Name: Samsung Galaxy S3 Mini GT-I8190
  • Display: 4,0 Zoll Super AMOLED Display mit 800×480 Pixeln, 16,67 Mio. Farben, kapazitiver Touchscreen, Multitouch
    Prozessor: STE U8420 Dual-Core 1,0 Gigahertz
    Mobilfunkstandards: HSPA 14.4/5.76 900/1900/2100; EDGE / GPRS 850/900/1800/1900
    Kamera: 5 Megapixel mit Autofokus & LED-Flash, Auflösung 2592 x 1944 Pixel / VGA vorne
    Arbeitsspeicher: 1 Gigabyte
    Flash-Speicher: 16 Gigabyte, MicroSD-Kartenslot (max. 32 GB)
    Betriebssystem: Google Android 4.1 “Jelly Bean”
    Anschlüsse: MicroUSB-Port, 3.5mm Kopfhörer-/Headset-Anschluss
    Wireless: Bluetooth 4.0, WiFi a / b / g / n 2.4/5GHz, DLNA, NFC (UICC, optional)
    Akku: 1500 mAh
    Maße: 121.55 x 62.95 x 9.85 mm
    Gehäusematerial: Kunststoff
Größenvergleich: S III Mini zu S III

Nach Informationen diverser Shops wird sich das Gerät zwischen 349 und 399 Euro bewegen. Spannend für euch? Wie auch immer: morgen Nachmittag werden wir finale Informationen haben. Für mich sieht das Gerät nach einem Mittelding zwischen Samsung Galaxy S III und dem Galaxy Nexus aus. Was sagt ihr dazu, wenn es denn so vorgestellt wird?


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16795 Artikel geschrieben.


30 Kommentare

Sebastian 10. Oktober 2012 um 13:47 Uhr

Definitiv spannend! Die größe finde ich super (ok, könnten auch 4,2″ sein). Die Hardware definitiv ausreichend under Preis klingt auch super. Tritt somit wohl die Konkurenz zum HTC One S an (was zwar ~ 380€ kostet aber auch noch etwas besser ausgestattet ist).

Eins der beiden könnte mein neues werden, sofern nicht noch nen Nexus Gerät im Bereich 4,0 – 4,2″ auf den Markt kommt dieses Jahr.

peter 10. Oktober 2012 um 13:47 Uhr

fail, bei dem namen. sehr enttäuschend. nix neues auf dem markt.

cypressious 10. Oktober 2012 um 13:49 Uhr

Bin ich der einzige, dem der Größenvergleich seltsam erschien? Für 0,8” sieht der Unterschied ziemlich groß aus.

Muchul 10. Oktober 2012 um 13:49 Uhr

Das ist für mich immer noch kein S2 Nachfolger.
Das S3 ist zu groß das Mini zu klein (Auflösung).

Ich warte bis es etwas gibt mit den Abmessungen vom S2 und der Leistung vom S3.

Bis dahin wird mir mein S2 gute Dienste tun.
Muss ja nicht unbedingt Samsung sein :-)

peter 10. Oktober 2012 um 13:49 Uhr

das one s ist ein bißchen mehr als “etwas” besser ausgestattet. das einzige was herausragt ist der microsd steckplatz.

Squirrl 10. Oktober 2012 um 13:54 Uhr

Hi,
auf der Seite
http://versusio.com/de/samsung-galaxy-s3-mini-vs-apple-iphone-4s-16gb
kann man es bereits mit dem z.B. iPhone 4s vergleichen. Als ich das gesehen habe, habe ich mein nächstes Smartphone sofort ins Herz geschlossen!
Die Größe der neueren Smartphones (Ja, großer Vorteil: großer Bildschirm) war nichts für mich. Mein nächstes Phone wäre eigentlich das 4s geworden, wobei mich das genervt hätte, nicht mehr Android benutzen zu können. Aber alle neuern Smartphones mit schnellerer CPU waren mir zu groß. Nach dem visuellen Größenvergleich bin ich überzeugt. Vom ersten Eindruck her. Das look-and-feel kann ja noch was anderes zeigen…
Für mich wäre es top!

marius 10. Oktober 2012 um 13:59 Uhr

quasi ein etwas besseres galaxy s2 :D

mister x. 10. Oktober 2012 um 14:03 Uhr

kein disqus mehr?
nettes einsteigerphone mit falschem namen!

Anon 10. Oktober 2012 um 14:12 Uhr

Ich würde wie schon andere sagen das HTC One S vorziehen, das ist doch noch um einiges besser.

Würde aber persönlich kein Android Gerät mehr holen. Ich war bis März dieses Jahres noch iPhone User bin dann aufs HTC One X umgestiegen und muss leider zugeben, ich vermisse die iOS Welt und werde aus diesen Gründen auch wieder umsteigen …

felix 10. Oktober 2012 um 14:14 Uhr

Meiner Meinung nach ist die Displayauflösung zu gering. Die Kamera dürfte in der Preisklasse auch besser sein.

Gerd99 10. Oktober 2012 um 14:17 Uhr

@cypressious Nein, das Größenverhältnis fällt mir auch auf. Der Fotograf/Webdesigner hat geschlammt. Die Verhältnisse stimmen nicht.

@marius Also ein besseres SII ist es mit Sicherheit auch nicht. Es sei denn, du meinst das neue Android 4.1, was es aber irgendwann für das SII auch geben wird. Es fehlt z.B. HDMI über Adapter, was beim SII dabei ist.

jatoma 10. Oktober 2012 um 14:19 Uhr

Das Bild zum Größenvergleich kommt mir auch arg falsch vor. Davon mal abgesehen muss ich sagen, dass ein Telefon mit einem 4” Screen mit einer Auflösung von 800*480px heutzutage nicht mehr zeitgemäß ist.
Vielleicht stimmen die Daten ja auch noch nicht so ganz.
Würde aber auch das OneS vorziehen, bessere Specs, und mir persönlich gefallen die Plastikgehäuse von Samsung auch nicht.

Felix 10. Oktober 2012 um 14:29 Uhr

So: hier der korrekte Vergleich.

http://www.abload.de/img/vergleichl5od9.jpg

Voraussetzung ist natürlich, dass die geleakten Größenangaben so stimmen. Aber es sieht schon einmal deutlich realistischer aus.

Przemek 10. Oktober 2012 um 14:29 Uhr

Wer soll denn diese miese Auflösung? Aber sonst eine schöne Größe.

Christian Ide 10. Oktober 2012 um 14:43 Uhr

Hmm, das ist doch quasi das selbe Gerät wie das Galaxy S Advance, nur im Design des S3.

Netzartiger 10. Oktober 2012 um 14:54 Uhr

Nettes Teil! Wenn Google doch endlich mal das mit den Updates in den Griff bekommen würde. Ach, was mache ich mir vor… Ich bleib eh beim Apfel ;)

MfG Bastian

Sneaker 10. Oktober 2012 um 16:07 Uhr

@Christian Ide: Genau das hatte ich auch gerade gedacht. Habe seit 2 Tagen das S Advance und glaubte bei den Daten des S3mini, man hätte sich im Gerät vertan. ;-)

Aber: Letztlich ist die Größe von 4 Zoll für mich genau richtig, alles andere ist für mich schon ein Tablet. Und wer hält sich schon ein Tablet ans Ohr. Wobei ich im Kollegenkreis lernen musste, dass anscheinend schon lange nicht mehr telefoniert wird…

Benne 10. Oktober 2012 um 17:57 Uhr

Sorry, aber der Vergleich auf der Seite

http://versusio.com/de/samsung-galaxy-s3-mini-vs-apple-iphone-4s-16gb

ist schon “leicht” fehlerhaft.

Natürlich hat das 4S eine Panoramafunktion mit iOS 6, natürlich kann man beim 4S manuell fokussieren. Und für 95% gibt es Apps.

Dazu bekommt man Siri und auch garantiert das Update auf iOS 7.

Zum Thema: Ich verstehe einfach nicht, warum die Hersteller in 4″ nur so einen Müll abliefern. Warum bringen die es nicht fertig, dass ein Galaxy S3 Mini einfach nur kleiner ist, sonst aber zumindest halbwegs gleichwertig ist?!

tobi 10. Oktober 2012 um 20:26 Uhr

mhm für mich zu klein unter 4,6 geht nüscht für mich.

Florian 10. Oktober 2012 um 20:27 Uhr

Nix für mich, alles nur Plaste

Negativity 10. Oktober 2012 um 20:40 Uhr

der größenvergleich ist mist. oder zumindest entspricht er nicht den angegebenen 4 zoll. gemessen an dem s3 kommt das s3 mini in dem bild auf weniger als 3,5 zoll.

ein 4 zoll gerät als mini zu bezeichnen ist natürlich sowieso etwas seltsam.

Henry 10. Oktober 2012 um 20:43 Uhr

Finde auch, dass 800px Auflösung bißchen wenig sind, wo doch wohl immer noch die meisten “normalen” Websites nicht responsive designed sind und davon wiederum die meisten einen Content-Bereich von 960px Breite haben. Also da hat man wirklich am falschen Ende gespart.

marco tullney 10. Oktober 2012 um 20:45 Uhr

kann mit dem iphone nicht mithalten;-)

Felix 10. Oktober 2012 um 21:09 Uhr

@Negativity: Guck mal in den Kommentar von 14:29 Uhr.

Stephan B. 11. Oktober 2012 um 00:10 Uhr

Schade dass meine Frau das Galaxy Nexus hat. Ansonsten wäre diese Mädchenhändy was für sie gewesen.
Scherz beiseite…
Das Gerät findet sicher seine Kunden, vor allem weil Samsung in der letzten Zeit viele Sympathien gesammelt hat.
Und das einige hier das iP(hone) mit dem Gerät hier vergleichen ist echt schade.
Da haben wohl einige den Bezug zur Realität verloren.
Das ist ja als on du dein iP(hone)3 mit nem SIII vergleichen würdest. Der Markt entscheidet und ich denke, dass Samsung dies im Griff hat.

PCFreak 11. Oktober 2012 um 14:26 Uhr

Also ich weiß nicht, auch wenn noch nichts offiziell ist, aber ich finde es auch schade, dass man nicht einfach ein S3 mit kleinerem Display anbietet, aber am Ende wird es hier wie überall sein, wer eben mehr Leistung will, der muss zwangsläufig das größere Gerät nehmen.

Aber so sehr ich weiss als Lieblingsfarbe mag, bei den Smartphones von heute, kombiniert mit Plastik sieht das für mich langsam nur noch billig aus, irgendwie nervt mich schon langsam, dass man nur noch weisse Smartphones sieht, Vorreiter ist hier wohl das iPhone 4S.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.