Samsung Galaxy Gear im Video: mein Spaziergang durch die Menüs

7. September 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von:

Aloha zusammen! Da hat sich doch glatt die Samsung Galaxy Gear in die Intel Bloghütte verirrt. So konnte ich nach der ersten Vorstellung, die ihr hier findet, noch ein kleines Video machen, welches das Menü und die Bedienung der Samsung Galaxy Gear Smartwatch ein wenig zeigt.

Samsung Galaxy Gear

Die Samsung Galaxy Gear hat einen 800 MHz starken Prozessor und 4 GB internen Speicher und 512 MB RAM. Verbindung nimmt sie mit einem unterstützen Gerät mittels Bluetooth 4.0 (Low Energy) auf. Das Display ist ein Super AMOLED, welches 320 x 240 Bildpunkte auf 1,63 Zoll mitbringt. Die Kamera ist 1,9 Megapixel stark und sie macht neben Fotos auch Clips von 10 Sekunden Länge. Verbaut sind auch zwei Mikrofone und ein Lautsprecher – zum Beispiel für die Telefonie. 72 Gramm wiegt die Samsung Galaxy Gear und ist ab Ende des Monats für 299 Dollar zu haben.

Meine Meinung: Wearables werden kommen und sich durchsetzen. Dennoch sehen wir erst einen Anfang. Flexible Displays und Akkus machen die Dinge später spannender.  Samsung realisiert sein erstes Gerät und liefert kein verkehrtes Produkt ab, von dem ich aber nicht glaube, dass es in der Masse durch die Tür geht. Menschen müssen einen Mehrwert erkennen und dieser ist vielleicht derzeit noch bei vielen Menschen nicht greifbar. Final wertend möchte ich die Uhr nach der kurzen Zeit nicht bewerten, hier wird mir der Praxiseinsatz zusammen mit dem Samsung Galaxy Note 3 mehr entlocken.

Übrigens: so sieht es aus, wenn de Uhr mal abstürzt 😉

CAM00018


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25438 Artikel geschrieben.