Samsung Galaxy Gear: erster Spot der Smartwatch geht online

5. Oktober 2013 Kategorie: Wearables, geschrieben von:

Die Stimmen sind unterschiedlich. Ist die Smartwatch der kommende Trend – das Gerät, welches man morgen haben muss? Ich persönlich tendiere zu einem „Ja“, allerdings muss da noch ein bisschen mehr passieren. Die Samsung Galaxy Gear hat nette Funktionen, eine Kamera, Evernote- und Chat-Anbindung, dazu kann man damit sogar telefonieren. Sieht albern aus, aber noch alberner finde ich Leute mit Bluetooth-Headset im Ohr.

Samsung Galaxy Gear

Nein, jetzt ist das Ganze erst halbgar, doch 2014 und 2015 wird da einiges passieren, was den Markt noch einmal ein bisschen umkrempeln wird. Und der Spot von Samsung? Der zeigt die Uhr, die in einer zweiten Generation beweisen muss, dass es auch besser geht, denn ein Wow sieht anders aus. Ein erstes Video von mir gibt es hier. Die Samsung Galaxy Gear hat einen 800 MHz starken Prozessor und 4 GB internen Speicher und 512 MB RAM. Verbindung nimmt sie mit einem unterstützen Gerät mittels Bluetooth 4.0 (Low Energy) auf.

Das Display ist ein Super AMOLED, welches 320 x 240 Bildpunkte auf 1,63 Zoll mitbringt. Die Kamera ist 1,9 Megapixel stark und sie macht neben Fotos auch Clips von 10 Sekunden Länge. Verbaut sind auch zwei Mikrofone und ein Lautsprecher – zum Beispiel für die Telefonie.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25477 Artikel geschrieben.