Samsung Galaxy A7 vorgestellt: dünner als das iPhone

12. Januar 2015 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Ein neues Smartphone von Samsung erblickt das Licht der Welt. Hierbei handelt es sich um das Samsung Galaxy A7, das wohl dünnste Smartphone, welches Samsung bisher präsentiert hat.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Samsung Galaxy A7 verfügt über einen Unibody aus Aluminium und ist lediglich 6,3 Millimeter dünn – zum Vergleich: das iPhone 6 ist 6,9 Millimeter dünn. Samsung verbaut ein 5,5 Zoll großes HD-Display (Super AMOLED) und bringt das Gerät je nach Konfiguration mit unterschiedlichen Prozessoren auf den Markt: LTE DS/3G: MSM8x39 (Quad A53 1,5GHz + Quad A53 1,0GHz)LTE SS: Exynos 5430 + M7450 (Quad A15 1,8GHz + Quad A7 1,3GHz). Ferner sind 2 GB RAM an Bord, das Samsung Galaxy A7 kann mittels microSD-Karte mit bis zu 64 GB Speicher ausgestattet werden, standardmäßig findet man 16 GB Speicher vor.

Samsung setzt beim A7 erst einmal noch auf Android 4.4 KitKat und liefert das Gerät mit zwei Kameras aus (13 Megapixel AF mit LED Flash und 5 Megapixel). Konnektiv findet man Standardkost vor: Wi-Fi 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 4.0, USB 2.0, A-GPS+GLONASS und NFC – letzteres aber nur in der LTE-Variante.

Das Samsung Galaxy A7 verfügt über einen 2.600 mAh starken Akku, misst 151 x 76.2 x 6.3 mm und wiegt 141 Gramm. Eine genaue Verfügbarkeit und der Preis sind nicht bekannt, sicherlich dürfte ein Marktstart in diesem Quartal der Fall sein, zudem das Gerät bei um 500 Euro liegen. (via Samsung)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.