Samsung bringt mit der 840 EVO mSATA die erste mSata-SSD mit 1 TB Speicher

9. Dezember 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Mit der 840 EVO mSATA erweitert Samsung sein Repertoire an SSDs. Samsung bietet mit dem 1 TB-Modell zudem als erster Hersteller überhaupt eine mSATA SSD in dieser Speichergröße. Die mSATA-Variante der 840 EVO kommt zwar sehr kompakt daher (ca. 1/4 der Größe einer normalen 2,5 Zoll SSD), verzichtet dabei aber nicht auf Geschwindigkeit und Leistung.

840EVO_mSATA

Die neue 840 EVO mSATA SSD nutzt Samsungs 128 Gigabit NAND Flash-Module. Um eine 1 TB SSD zu bilden, werden insgesamt 4 Speicherpakete benötigt. Jedes dieser Pakete nutzt 16 Schichten der 128 Gigabit Chips. Dabei wiegt die SSD gerade einmal 8,5 Gramm und ist mit 3,85 mm Höhe zudem auch sehr flach.

Die mSATA SSD wird in verschiedenen Größen angeboten, steht in Varianten mit 120 GB, 250 GB, 500 GB und 1 TB zur Verfügung. Die 1 TB-Version bietet dabei 98.000 Random Read und 90.000 Random Write IOPS (Input Output Operations Per Second). Die sequentielle Lese- und Schreibgeschwindigkeit liegt bei 540 MB/s, beziehungsweise 520 MB/s. Die 840 EVO mSATA SSDs von Samsung werden noch diesen Monat im Handel erscheinen, ein genauer Termin ist jedoch abhängig von der Region.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Samsung Tomorrow |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9408 Artikel geschrieben.