Runtastic Mountain Bike Pro für iOS aktuell gratis

9. Oktober 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: André Westphal

runtastic bike proAktuell ist die App Runtastic Mountain Bike Pro für das Betriebssystem Apple iOS gratis zu haben. Regulär fällt für die Anwendung ein Obolus an – im Play Store für Android etwa beläuft sich der Kaufpreis weiterhin auf satte 4,99 Euro. Wie der Name der App verrät, richtet sich Runtastic Mountain Bike Pro an Fahrradfahrer, die ihr Smartphone unterwegs gerne als GPS-Computer missbrauchen wollen. Demnach zeichnet die App Touren auf, misst Trainingsfortschritte und erlaubt das wetteifern mit Freunden.

Via Live-Tracking kann man über die App mit Freunden teilen, wo man gerade durch die Pampa radelt. Die Fitness-Auswertungen wiederum geben Aufschluss über verbrauchte Kalorien, zurückgelegte Strecken und gemachte Fortschritte. Dabei soll Runtastic Mountain Bike Pro am Rad möglichst alle Funktionen bündeln und kann sogar Musik-Playlisten verwalten. Zudem lassen sich Karten über Apple Maps, Open Cycle Map und Open Street Map konfigurieren bzw. auch offline vorab abspeichern.

runtastic bike pro screenDer weitere Funktionsumfang der App deckt für Fahrrad-Fans so gut wie alles ab: Aktuelle Steigung, Wetter- und Windverhältnisse, Tritt- und Herzfrequenz (bei entsprechenden, zusätzlichen Sensoren), Geschwindigkeit – all diese Daten lassen sich über die App abrufen.

Die Pro-Version von Runtastic Mountain Bike bietet zusätzliche Features wie erweiterte Routenplanung und mehr Optionen für die Erfassung der Zwischenzeiten und die Trainingsplanung. Da diese Version aktuell kostenlos ist, bietet sich das Zugreifen für alle Interessierten an. Viel Spaß!



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1439 Artikel geschrieben.