Runtastic setzt drei Fitness-Apps für die Apple Watch um

11. April 2015 Kategorie: iOS, Wearables, geschrieben von: Pascal Wuttke

Runtastic hat bekanntlich mittlerweile ein ausführliches Portfolio an Fitness-Apps vorzuweisen. Zudem ist heute bekanntlich der offizielle Startschuss für den Verkauf der neuen Apple Watch gefallen. Hier geben nach und nach App-Entwickler eine Umsetzung für die Smartwatch bekannt und da möchte sich Runtastic ebenfalls einreihen. Daher setzt Runtastic seine Apps „Runtastic Six Pack„, „Runtastic Laufen, Walken & Fitness“ und „Runtastic Butt Trainer“ als erste Apps für die Apple Watch um.

162425-Runtastic Logo Online-a6159f-original-1428579326

Die Six Pack App unterstützt beispielsweise das Glances Feature der Apple Watch, um den „lebensechten Avatar-Trainer“ direkt auf dem Handgelenk sehen zu können. Diesem Trainer kann man dann die Übungen nachmachen. Zudem können Nutzer ihren Fortschritt beim Trainingsplan einsehen, wozu auch das Trainingslevel gehört. Außerdem erhalten Nutzer „Actionable Notifications“, die angezeigt werden, sobald ein neues Set startet oder die Erholungsphase anfängt, inklusive Countdown bis zu nächsten Set. Während der Erholungsphase führt der Avatar-Trainer schon mal die nächste Übung vor.

162402-3_main_screen-bc04d4-large-1428571853

Die Runtastic Laufen, Walken & Fitness App nutzt das Glances-Feature der Apple Watch, um drei dier Werte anzuzeigen: Geschwindigkeit, Distanz, Dauer, Pace oder verbrannte Kalorien. Die Actionable Notifications wiederum zeigen dem Nutzer Informationen über ihre wöchentliche Aktivitäten sowie deren Anzahl an. Auch die zurückgelegte Distanz und Dauer der absolvierten Aktivitäten, die verbrannten Kalorien dabei oder erhaltene Anfeuerungen werden angezeigt.

image

Auch beim Runtastic Butt Trainer führt einen ein virtueller Avatar Trainer auf der Apple Watch durch unterschiedliche Trainingspläne sowie einzelne Workouts, ähnlich wie die Six Pack App.

Die Apps „Runtastic Six Pack“ sowie „Runtastic Laufen, Walken & Fitness“ sind ab sofort für die Nutzung mit der Apple Watch erhältlich. Ende April soll dann der Runtastic Butt Trainer folgen.

(Quelle: Runtastic)


Über den Autor: Pascal Wuttke

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.