Ruggie: Kickstarter-Projekt möchte das Aufstehen optimieren

13. Januar 2016 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_kickstarterAufstehen, wenn der Wecker klingelt, für viele Menschen gleicht dies einer Folter, der beste Freund ist die Snooze-Taste am Wecker oder Smartphone. Skurrile Wecker gibt es zuhauf, Wecker die man irgendwo im Zimmer einsammeln muss, Wecker die davon fahren oder Wecker, die sich erst nach einem morgendlichen Lächeln (wie zur Hölle soll das frisch nach dem Aufwachen nur funktionieren?) deaktivieren. Einen Ansatz, der das typische Snoozen eliminieren will, verfolgt das Kickstarter-Projekt Ruggie. Es handelt sich um einen Bettvorleger, der gleichzeitig Wecker und Motivator ist.

Letztendlich möchte Ruggie die morgendliche Routine ändern, die nichts bringende Zeitverschwendung des Snoozens abschaffen und dem Nutzer so mehr Lebenszeit verschaffen. Schafft man es nur 5 Minuten früher als normalerweise aufzustehen, bringt dem Nutzer dies bis zu 100 Tage mehr Lebenszeit (angenommen er wird 80 Jahre alt). Der Wecker ist dabei so konstruiert, dass der Nutzer 3 Sekunden mit beiden Füßen auf dem Bettvorleger stehen muss. As Belohnung gibt es dann noch eine Motivationsansprache für den Tag, wie im Video zu sehen ist.

Der Vorleger selbst ist aus Memory-Schaum gefertigt und zeigt die Zeit auch auf einen Tritt an. Das Aufstehen soll so gleich zu einer angenehmen Erfahrung werden, die Motivationssprüche und die Wecktöne können vom Nutzer selbst festgelegt werden. Das System dann auch zu nutzen, liegt natürlich immer noch beim eventuellen Käufer der Idee.

ruggie_ks

Für rund 70 Euro (+13 Euro Versand) könnt Ihr Euch den Weckvorleger bei Kickstarter aktuell sichern. Die Idee kommt gut an, obwohl noch 53 Tage Zeit sind ist das Projekt bereits finanziert. Es handelt sich dabei auch um ein Projekt, dass durchaus realisierbar scheint, das Risiko einen Nichterfüllens der versprochenen Belohnungen ist hier relativ gering.

Ihr habt noch lange Zeit, die Sache zu überlegen, die Early Bird-Belohnungen sind bereits vergriffen, sodass bei Interesse keine große Eile geboten ist. Das Ruggie-Projekt findet Ihr an dieser Stelle. Neben Ruggie selbst erhaltet Ihr außerdem ein USB-Kabel und ein eBook, das Euch zu einem besseren Aufstehen erziehen möchte.

Kommt Ihr früh gut raus oder ist es bei Euch auch immer ein Kampf gegen die Kissen? Könnte ein solcher Bettvorleger für Euch das Aufstehen erleichtern?


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8195 Artikel geschrieben.