RTL, VOX, SUPER RTL und RTL II verschwinden aus dem DVB-T-Netz

30. Januar 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Ende 2014 wird es wieder weniger mit den Kanälen, die man so via DVB-T empfangen kann. Die Mediengruppe RTL Deutschland setzt die Programmverbreitung über DVB-T nicht fort und so werden zum 31.12.2014 folgende Sender von euren Bildschirmen verschwinden: RTL, VOX, SUPER RTL und RTL II sowie in Berlin auch n-tv. Eine Ausnahme bildet die Region München, bei der die Vereinbarung bereits am 31.5.2013 auslaufen wird.

252772357_e5e0115d32_z-550x366

Die betroffenen Haushalte werden durch entsprechend eingeblendete Laufbänder im laufenden Programm gezielt und rechtzeitig vor Auslaufen der DVB-T Verbreitung informiert, dies gab die Mediengruppe RTL per Pressemitteilung bekannt. Als Begründung gibt man an: Ein durch Bund und Länder gemeinsam garantierter stabiler Verbleib der terrestrischen Frequenzen im Verfügungsbereich des Rundfunks auch über das Jahr 2020 hinaus, der das erforderliche Investitionsvolumen im mittleren zweistelligen Millionenbereich allein für die Mediengruppe RTL Deutschland rechtfertigt, ist nicht erkennbar.  Wie schaut das bei euch aus: nutzt jemand DVB-T? Werden euch diese Sender fehlen? Bildquelle: Old broken TV von schmilblick unter CC 2.0 auf Flickr.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17357 Artikel geschrieben.