-Anzeige-

RSS-Reader: Palabre legt nach

31. Mai 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

palabre logoVor einiger Zeit stellte ich den RSS-Reader Palabre für Android vor. Die Grundversion ist kostenlos, setzt aber auf Werbung, die sich für 2,37 Euro wegkaufen lässt. Palabre unterstützt neben Feedly auch Twitter, The Old Reader und den Inoreader. Eigentlich ein guter Reader, allerdings gefiel mir das Sharing nicht so gut in meinem damaligen Test. Das war damals in der Beta aber schon verfügbar und hat auch den Sprung in die finale Version geschafft – wenn auch als Premiumfunktion. Nun ist erst einmal die Version 3.0.0 von Palabre erschienen, welche schöne Neuerungen mit sich bringt. Premium-Nutzer finden Custom Colors vor, um den Spaß noch mehr anzupassen.

Doch das alleine wäre mir keine Erwähnung wert, doch man hat auch dem Widget Einstellungen verpasst und nach den klassischen Benachrichtigungen für Einzel-Feeds gibt es nun die Möglichkeit, sich bei bestimmten Keywords benachrichtigen zu lassen oder diese auszublenden. Wer Palabre nutzt, der kann in seinen Quellen nun also festlegen, dass Feeds mit entsprechenden Schlüsselwörtern nicht mehr angezeigt werden. Das ist sehr praktisch. Zu guter Letzt: Text to Speech ist auch mit drin, sofern von euch gewünscht.

Palabre - Feedly & RSS Reader
RSS-Reader: Palabre legt nach
Entwickler: LevelUp Studio
Preis: Kostenlos+
  • Palabre - Feedly & RSS Reader Screenshot
  • Palabre - Feedly & RSS Reader Screenshot
  • Palabre - Feedly & RSS Reader Screenshot
  • Palabre - Feedly & RSS Reader Screenshot
  • Palabre - Feedly & RSS Reader Screenshot
  • Palabre - Feedly & RSS Reader Screenshot
  • Palabre - Feedly & RSS Reader Screenshot
  • Palabre - Feedly & RSS Reader Screenshot
  • Palabre - Feedly & RSS Reader Screenshot


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 23194 Artikel geschrieben.