Roaming: EU mit neuen Vorschlägen

21. September 2016 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

euMeinte man, dass das Thema Roaming größtenteils vom Tisch ist, so gibt es wieder neue Vorschläge der EU-Kommission, die man heute veröffentlicht hat. Eigentlich sollte alles transparenter und einfacher werden, doch so einfach ist es dann eben letzten Endes doch nicht – zumindest nicht, wenn man mehr unter Roaming versteht als einmal im Jahr im Urlaub das Netz zu nutzen. Die reine Überschrift der EU-Kommission ist erfreulich, spricht sie doch erst einmal vom Ende der Roaming-Kosten bereits ab Juni 2017. Doch der neue Vorschlag konkretisiert beispielsweise auch, dass Roaming für Reisende ist und nichts für den Dauerbetrieb ist.

Anbieter können überprüfen ob ein Nutzer eine günstige Karte im Ausland kauft und diese dauerhaft im Inland nutzt. Auch könnte geprüft werden, ob der Nutzer signifikant höheren Datendurchsatz im Ausland hat, sprich: im Ausland dauerhaft mehr Volumen verbrät als im Inland. Hier könnte der Betreiber eingreifen. Auch die Nutzung einer SIM nur im Ausland, nicht aber im Inland könnte kritisch beäugt werden  wie auch die Nutzung mehrerer SIM-Karten zum Roaming.

Erhebt der Betreiber in besagten Fällen eine zusätzliche Gebühr, so müssen diese Nutzer vorab informiert werden. Die EU-Kommission spricht hier von (zugegeben recht geringen) Zuschlägen von 0,04 Euro pro Anruf, 0,01 Euro pro SMS und 0,0085 Euro pro MB. Nutzer sollen aber auch im Einzelfall Einspruchsrechte bei der Regulierungsbehörde vortragen dürfen, wenn Anbieter gegen die Nutzung vorgehen. Wie genau kontrolliert wird und wie die Regelungen konkret aussehen? Das geht aus dem EU-Papier leider nicht hervor.

Bis Juni 2017 ist noch etwas Zeit, bis dahin werden wir sicherlich noch einiges zum Thema Roamingkosten in der EU hören – und sicherlich auch genau fixierte Regelungen mit auf den Weg bekommen. Das jetzige Papier ist noch nicht final, sodass noch einiges passieren kann.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22935 Artikel geschrieben.