Rewe: Mobile App erlaubt nun den Einkauf

29. Februar 2016 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

rewe2Es gibt für alles eine App. Auch für den Supermarkt. Auch Rewe hat eine App, heute erst in einer neuen Version erschienen. Sowohl Android als auch iOS sind versorgt worden. Die große Neuerung auf der iOS-Plattform? Auch iPad-Nutzer der Rewe-App haben nun eine angepasste App und können die Dienstleistung nutzen. Interessanter ist aber – ich selber habe solch Dienst noch nie in Anspruch genommen – dass jetzt auch über die Rewe-App eingekauft werden kann. Bislang konnte man da ja Dinge wie die synchronisierte Einkaufsliste oder die Rezeptangebote nutzen – nun kann direkt alles nach Hause geshoppt werden. Sicherlich für die ideal, die den Service eh in Anspruch nehmen, die sind nun nicht mehr gebunden und können von überall aus shoppen. Zu bedenken ist: nicht in jedem Gebiet verfügbar.

rewe

REWE Lieferservice, Supermarkt
Rewe: Mobile App erlaubt nun den Einkauf
Entwickler: REWE Markt GmbH
Preis: Kostenlos
  • REWE Lieferservice, Supermarkt Screenshot
  • REWE Lieferservice, Supermarkt Screenshot
  • REWE Lieferservice, Supermarkt Screenshot
  • REWE Lieferservice, Supermarkt Screenshot
  • REWE Lieferservice, Supermarkt Screenshot
  • REWE Lieferservice, Supermarkt Screenshot
  • REWE Lieferservice, Supermarkt Screenshot
  • REWE Lieferservice, Supermarkt Screenshot
(danke mrdyro!)


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22134 Artikel geschrieben.

3 Kommentare

Matze.B 29. Februar 2016 um 20:47 Uhr

Wollte ich vor ein paar Wochen mal nutzen als ich krank war und nicht raus konnte. REWE hat aber leider einen Mindestbestellwert von 40 €! Das ist wenn man krank ist und eh keinen bis wenig Hunger hat unendlich viel. Dann bitte lieber 5 € extra Liefergebühr.

Stigny 29. Februar 2016 um 23:11 Uhr

@Matze.B:

ich hab jetzt schon ein paarmal bei mytime.de ohne Mindestbestellwert bestellt und war im grossen und ganzen zufrieden. Sogar Salat und Basilikum kommt frisch an. Als ich zuletzt am 08.02.2016 bestellt habe auch ohne Liefergebühren (da über 100 Euro), ansonsten 4,99 Euro. Seit kurzem verlangen sie allerdings einen „Frischezuschlag“ (am 08.02.2016 noch nicht) für gekühlte Produkte 🙁
Kühlware (Frischwurst, Käse, etc.) kommt in Pfandboxen (5 Euro Gutschrift, kostenlose Rücksendung durch DHL) und bezahlen kann man per GiroPay (bei REWE konnte ich nur Kreditkarte oder PayPal auswählen, Banküberweisung war ausgegraut).
mytime.de ist zwar bei einigen Produkten etwas teurer (z.B. Nudeln ~ 10 Cent), aber ich bin echt zufrieden.
Gibt auch ne Android APP glaub ich und es wird bundesweit geliefert.

hightower1961 1. März 2016 um 22:57 Uhr

Schade, keine App für Windows Phone Nutzer. Dann gehe ich halt weiter zu real,-.


Kommentar verfassen



Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.