Revisions: Dropbox Dateiversionen lokal unter OS X in den Griff bekommen

28. Juli 2014 Kategorie: Apple, Internet, geschrieben von:

Cloudspeicher gibt es mittlerweile einige, jeder hat da so seine Vorlieben, besonders günstig und gut dürften die Lösungen von Google und Microsoft sein, doch gefühlt ist der Branchenprimus immer noch Dropbox. Viele Apps synchronisieren ihre Datenbestände über Dropbox, sodass auch hier momentan noch ein Vorteil gegenüber anderen Diensten vorhanden ist.

Revisionen

Wer Dropbox nutzt, der kann über das Webinterface Dateien, die gelöscht und / oder geändert wurden, wiederherstellen. In der kostenlosen Dropbox-Version ist dies über einen Zeitraum von 30 Tagen möglich. Wer diese Funktion bereits oft nutzte, der wird sich freuen, dass es auch eine lokale OS X-App gibt, die das Ganze schnell lokal realisiert. Revisions wird mit eurem Dropbox-Account gekoppelt und ab da überwacht die App eure Dateiversionen – wohlgemerkt müllt Revisions nicht eure lokale Platte zu, sondern hier werden die online bei Dropbox vorgehaltenen Revisionen angezeigt.

Diese können dann nach diversen Kriterien gefiltert und bei Bedarf verglichen und / oder wiederhergestellt werden. Wer der Meinung ist, dass er nicht die komplette Dropbox überwachen möchte, der kann auch einen spezifischen Zielordner angeben, sodass ihr beispielsweise nur den Ordner überwachen lässt, der oft zu bearbeitende Textdokumente enthält. Revisions vereinfacht die Verwaltung der einzelnen Datei-Revisionen lokal und ist so ein gutes Gegenstück zur reinen Browserversion.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: patrick meyhöfer |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.