Ausprobiert: Mobile Wireless-Lautsprecher Vibe-Tribe Troll 2.0

17. November 2012 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: Jan

Mobile Lautsprecher für iOS- und Android-Devices gibt es bekanntlich ohne Ende. Nur die Qualität lässt meist doch eher zu wünschen übrig. In diesem Artikel habe ich die Bluetooth-Lautsprecher Vibe-Tribe Troll 2.0 auf Herz und Nieren getestet und bin wirklich zufrieden.


Die Vibe-Tribe Troll 2.0 sind drahtlos via Bluetooth nutzbar. Wer kein Bluetooth-fähiges Gerät zur Hand hat, der kann die 10Watt-Lautsprecher auch mit dem 3,5 mm Klinkenstecker anschließen. Kompatibel sind laut Hersteller alle Soundquellen mit solch einem Anschluss oder mit Bluetooth-Verbindung.

Eine aufwendige Konfiguration ist nicht vonnöten. Das Gerät muss lediglich auf den BT-Modus (Bluetooth) gesetzt werden, dann noch die Bluetooth-Verbindung auf dem Smartphone oder Tablet aktivieren und schon geht’s los. Musik, die jetzt auf dem Device abgespielt wird, landet direkt auf den Troll 2.0. Aber auch am Rechner oder am TV bzw. an allen Geräten mit einem 3,5 mm Klinkenstecker, lassen sich die Lautsprecher anstöpseln. Die Bluetooth-Funktion ist also nur eine Möglichkeit und muss nicht zwingend verwendet werden.

Das Design der Vibe-Tribe Troll 2.0 ist meiner Meinung nach gelungen. Edelstahl und eine edle schwarze Glanzlack-Optik sowie ein paar LEDs lassen das Gerät wirklich sehr hochwertig aussehen. Nur der Ein- und Ausschalter ist leider nicht so schön und nur aus silbernem Kunststoff. In den Vibrationlautsprechern ist ein 800mAh Lithium-Akku verbaut, der für bis zu 4 Stunden Musik sorgen soll.

Aufgeladen wird der Akku via USB am PC oder Mac. Unten befindet sich noch ein silberner Standfuß, der zwar kaum zu sehen ist, jedoch durchaus eine wichtige Rolle einnimmt. Nur wenn die Lautsprecher auf einem festen Untergrund stehen, gibt es einen guten Klang. Ansonsten sind die Troll 2.0 leider fast gar nicht zu hören und sind somit eigentlich reine Tischlautsprecher.

Was den Klang betrifft, vergebe ich nach Schulnoten eine 2+. Die Bässe sind für so ein kleines Teil (54x54x56mm) wirklich sehr tief. Der Klang ist nicht ganz klar, jedoch finde ich, dass man bei solch kleinen Lautsprechern auch nicht mehr erwarten kann. Einen HiFi-Klang werden wohl die wenigsten 10Watt Lautsprecher haben, oder? Was die Lautstärke betrifft, bin ich doch wirklich sehr überrascht. Wenn ich die Lautstärke an meinem Rechner richtig aufdrehe, vibriert der Schreibtisch sogar ein wenig. Die Vibe-Tribe Troll 2.0 sind wirklich nicht zu überhören!

Die technischen Daten

  • Power Out: RMS 10W
  • Lithium Akku: 3,7V/800mAh
  • Bluetooth Version: 2.1
  • Bluetooth Profil: A2DP
  • Reichtweite der drahtlosen Verbindung: 10mt
  • Größe: 54x54x56mm
  • Gewicht: 480g
  • Kabellänge: ca. 80cm

Meine Meinung zu den Vibe-Tribe Troll 2.0

Ich muss wirklich sagen, ich bin sehr überrascht von den kleinen Lautsprechern. Die Bässe sind tief und die 10Watt machen ordentlich Krach. Auch wenn die Klänge, wie bereits gesagt, nicht so klar sind, bin ich trotzdem im Großen und Ganzen zufrieden. Ich persönlich weiß jedoch nicht, ob ich mir die Lautsprecher privat kaufen würde. Immerhin müssen die Vibe Tripe immer auf einem festen Untergrund stehen und sind somit nicht unbedingt immer unterwegs einsetzbar. Wer hochwertige, mobile Lautsprecher sucht, der ist mit den leistungsstarken Troll 2.0 von Vibe-Tribe sicherlich gut bedient.

Hier geht es zur Herstellerseite.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch den HP Konfigurator an, welcher auf einer separaten Unterseite geschaltet wurde: HP Konfigurator. Außerdem haben wir noch Informationen über das HP ElitePad 1000 G2 und dieses verlosen wir auch!

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Jan

Leidenschaftlicher Blogger. Ihr findet mich bei Facebook, Twitter, Google+ und auf TabletHype.de.

Jan hat bereits 16 Artikel geschrieben.