Reuters: iWatch kommt im Oktober, hat ein 2,5 Zoll-Display und wird drahtlos geladen

19. Juni 2014 Kategorie: iOS, Wearables, geschrieben von:

iwatch-concept-future-05

Teils neue, teils alte Gerüchte hat die Nachrichtenagentur Reuters heute zum Thema Apple iWatch veröffentlicht. So soll die iWatch im Juli in die Produktion gehen, nachdem der Partner Quanta bislang eine Testproduktion fuhr. Im Oktober soll die iWatch auf den Markt kommen, das Display soll 2,5 Zoll groß, rechteckig und leicht gekrümmt sein. Die Uhr, die natürlich über ein Touch-Display verfügen wird, soll sich zudem drahtlos aufladen lassen. Laut Insider-Infos soll Apple von einem Absatz von 50 Millionen Einheiten im ersten Jahr ausgehen, 70 Prozent der Geräte könnten dabei dabei von Quanta gefertigt werden. Die Displays der iWatch sollen von einem Partner hergestellt werden, der schon lange im Geschäft mit Apple ist und sich bestens in Sachen Displays auskennt: LG. Die iWatch wird über diverse Sensoren verfügen, direkt verbaut soll auch ein Pulsmesser sein, hier hat man Heptagon beauftragt. Gerüchte hin oder her – ich bin echt gespannt, was da irgendwann mal vorgestellt wird – vor allem in Sachen Preisgestaltung. (Das Artikelbild zeigt lediglich ein Konzept)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.