Retter in der Not: Juice Pack Powerstation Duo von mophie

17. Januar 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Bevor ich das vergesse: ich wollte euch noch ein Gadget vorstellen, welches mir auf der CES in Las Vegas gute Dienste geleistet hat. Ich bin da ja oft unterwegs gewesen und Steckdosen und vor allem Zeit zum Aufladen meiner Geräte fehlten. Retter in der Not war das Juice Pack Powerstation Duo von mophie. Die Firma stellt hochwertige Akkus her, damit den Smartphones und Tablets der Welt nicht der Saft ausgeht.

Mophie Juice Pack

200 Gramm wiegt der Lithium Ionen-Akku und er kommt mit einer satten Kapazität von 6000 mAh daher. In der Juice Pack Powerstation Duo sind zwei Anschlüsse für Geräte enthalten, dabei verfügt das Pack über ein 2.1 A-Schnellladesystem.

Für iOS-Benutzer vielleicht interessant: der Akku kann außerdem zwischen 500 mAh-Ladung, einer 1 A-Ladung und 2,1 A wechseln, was ideal für ein iPad geeignet ist. Ebenfalls sind vier LEDs verbaut, die über die Restkapazität des Akkus Aufschluss geben. Die zwei USB-Anschlüsse sind parallel belegbar, sodass ihr iPhone oder iPad aufladen könnt – ja, natürlich könnt ihr auch Nicht-iOS-Geräte anschließen.

Das Äußere des Akku-Packs ist hochwertig verarbeitet, die Schnittstellen sind fest, ein Aluminiumrahmen ziert das Gerät. Bei dem Anschaffungspreis sollte man dieses aber verlangen können. Wer sich einen Akku zulegt (ob dieses Gerät oder einen anderen), der sollte folgendes in seine Planungen mit einbeziehen: Kapazität des externen Akkus lässt sich nicht 1:1 auf die Kapazität eines Smartphones oder Tablets umrechnen.

Ihr bekommt also aus einem 6000 mAh starken Akku nicht 2 x 3000 mAh oder 3 x 2000 mAh in euren Geräten voll aufgeladen, da beim Aufladen des Akkus Wärme entsteht und so ein Teil der Energie einfach mal weg ist. So bietet der Akku meines iPhones zwar 1440 mAh, ließ sich aber dennoch nicht 4x, sondern knapp über 3x aufladen. Fazit des Juice Packs? Sehr gute Verarbeitung, gute Energieausbeute und als weiteren Pluspunkt gibt es eine Schnellladefunktion.

Diese Punkte lässt man sich aber gut bezahlen, in den Staaten bezahlt ihr für die Juice Pack Powerstation Duo von mophie zwischen 89 und 99 Dollar, quasi der Mercedes unter den externen Akkus. Hierzulande ist der Akku ab 89 Euro zu haben. Eure eigenen Erfahrungen mit externen Akkus sind natürlich auch gewünscht – einfach ab damit in die Kommentare.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch den HP Konfigurator an, welcher auf einer separaten Unterseite geschaltet wurde: HP Konfigurator. Außerdem haben wir noch Informationen über das HP ElitePad 1000 G2 und dieses verlosen wir auch!

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17938 Artikel geschrieben.