Renderings zeigen Samsung Galaxy A5

6. Oktober 2014 Kategorie: Android, geschrieben von:

Mit dem Samsung Galaxy Alpha und dem Samsung Galaxy Note 4 hat sich Samsung in eine etwas andere Richtung bezüglich Materialien bewegt, weitere Geräte mit Aluminiumrahmen sollen nun offenbar folgen. Erst am 05. Oktober 2014 gelangten Bilder ins Netz, die das neuen Samsung Galaxy A5, Galaxy A7 und das Galaxy A3 zeigen sollen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Unterschied zwischen beiden Geräten wird hauptsächlich in der Displaygröße und voraussichtlich dem Preis liegen. Das Galaxy A5 wird dabei die goldene Mitte markieren, mit einem vermuteten Preis von 400 bis 450 Dollar.

Das 5,5 Zoll Galaxy A7 soll bei 500 Dollar liegen, das kleinere Galaxy A3 bei 350 bis 400 Dollar. Zu den technischen Details von Galaxy A3 und Galaxy A7 ist bislang nicht viel bekannt. Das Galaxy A3 soll Dual-SIM-fähig sein und auch LTE unterstützen.

Zur Information noch einmal die letzt bekannten Spezifikationen des Galaxy A5: 5 Zoll HD Super AMOLED Display, 13 Megapixel-Kamera (5 Megapixel vorne), Snapdragon 400 SoC, 2.330 mAh Akku und 16 GB erweiterbarer Speicher.

Hier im Beitrag eingebunden befinden sich nun die aktuellsten Fotos, die bei der FCC (Federal Communications Commission) zu finden sind. Sie zeigen euch das, was anscheinend die offizielle Renderings für Pressebilder sind. So bekommt man doch einen relativ guten Eindruck des Samsung Galaxy A5.

Und was sagt ihr dazu? Kommt Samsungs neuer Premium-Look bei euch an? Mir ist es herzlich egal, ob Polycarbonat oder Aluminium, sofern das Gesamtbild er Verarbeitung stimmte.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: PhoneArena |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.