Remote Dictate macht das iPhone 4S zur Sekretärin unter Windows und Mac OS X

2. Januar 2012 Kategorie: Apple, Internet, Mobile, Windows, geschrieben von:

Kleiner Tipp für die Besitzer eines iPhone 4S. Remote Dictate ist eine kostenlose App, die in Verbindung mit dem ebenfalls kostenlosen Mobile Mouse Server arbeitet und euer Gerät zur Sekretärin macht. Ohne Kaffee kochen und auf den Hintern gucken allerdings. Die Software verwandelt euer iPhone in ein Mikrofon, welches sich mit eurem Server verbindet. Ist die Server-Software installiert und der Cursor in eurer Textbearbeitung, dann kann es direkt losgehen: Mikrofon-Symbol in Remote Dictate (das kleine unten links – ich hab auch erst wie ein Doof auf dem großen rumgeklickt) aktivieren und los gesabbelt.

Ist man dann fertig, setzt die Software euer gesprochenes Wort in Textform um, ähnlich wie Dragon Naturally Speaking. Ich habe es mir natürlich nicht nehmen lassen, den Spaß vor diesem Blogpost zu testen. Ja, funktioniert und ist kostenlos. Aber ihr müsst scheinbar einwandfreies Hochdeutsch sprechen, bei manchen von mir gesprochenen Wörtern erkannte die Software etwas völlig anderes und ich schwöre euch, dass ich zum Zeitpunkt des Tests weder stark getrunken, noch eine Wolldecke im Mund hatte. Da die Software kostenlos ist, könnt ihr euch selber gerne überzeugen. Für mich selber gibt es da kein Anwendungsgebiet. (via)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25458 Artikel geschrieben.