RedQuits & GreenOrbmax: Windows-Funktionalitäten für Mac OS X

15. August 2011 Kategorie: Apple, geschrieben von:

„Hängt den Ketzer höher“ werden vielleicht einige Hardcore-Appleptiker nach Durchsicht dieses Textes lesen, aber es gibt sie trotzdem: Mac OS X-Benutzer, die ein paar Funktionalitäten aus anderen Betriebssystemen wollen. Beim Mac bringt ein Klick auf das rote X bekanntlich nicht das Ergebnis, welches es unter Windows erreicht. Beim Mac werden die Programme so nicht geschlossen – CMD+Q wäre dein Freund.

Auch das vollständige Maximieren eines Fensters ist beim Mac nicht wirklich ein Standard-Feature. Für beide Problematiken hat mein Namensvetter Carsten Freeware im Angebot: RedQuits und Greenorbmax. Falls jemand also das Maximieren bzw. das Schließen vermisst: Abhilfe ist nah.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25481 Artikel geschrieben.